01.10.13 17:28 Uhr
 317
 

Niederlande: Abtreibung auch nach der 24. Schwangerschaftswoche erlauben?

Wissenschaftler vom Erasmus-Medizininstitut und vom Amsterdam medizinischem Zentrum haben Gesundheitsministerin Edith Schippers gebeten, Abtreibungen auch über die 24. Schwangerschaftswoche hinaus zu erlauben.

Die gesetzliche Frist für eine Abtreibung liegt seit 2007 bei 24. Wochen, kann aber überschritten werden, wenn es extreme gesundheitliche Komplikationen gibt. Seit 2007 ist dies insgesamt sechs Mal vorgekommen. Bei einem weiteren Fall, habe man das Kind direkt nach der Geburt getötet.

Die Wissenschaftler wollen aber herausgefunden haben, dass die Zahl der Abtreibungen nach der 24. Woche in Wirklichkeit viel höher liegt. Sie gehen von 30 Spätabtreibungen und zehn Tötungen direkt nach der Geburt aus. Wegen dem strengen Gesetz würden Ärzte dies aber nicht wie vorgeschrieben melden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gesetz, Niederlande, Abtreibung
Quelle: www.dutchnews.nl

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2013 20:38 Uhr von Ms.Ria
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich finde die 24. Woche schon nicht mehr vertretbar. Sollte ein Kind oder eine Mutter so sehr krank sein dass das wenn überhaupt einen Abbruch rechtfertigt, dann kann man das schon viel eher feststellen. Wieso solange warten bis sich da schon ein "richtiges" Lebewesen entwickelt hat? Für mich ist das zu dem Zeitpunkt tatsächlich schon eine Tötung.
Kommentar ansehen
02.10.2013 00:12 Uhr von Front777
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ihre Sprache lassen sie verkommen;
ihre Jugend lassen sie verkommen;
ihre Kultur lassen sie verkommen;
ihre Sitten lassen sie verkommen;
ihr Land lassen sie verkommen;
ihr Volk lassen sie verkommen;
ihre ungeborenen Kinder schmeißen sie in den Abfall.
Nur ihren Müll sortieren sie feinsäuberlich.

Wer die Menschen ruinieren will, braucht ihnen nur alles zu erlauben.
Napoleon Bonaparte

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?