01.10.13 15:59 Uhr
 104
 

Dresden: Mann wird bei Unfall in seinem Transporter eingeklemmt

In den heutigen Morgenstunden fuhr ein Mann aus der Slowakei mit seinem Fiat Ducato auf der Autobahn 4 in der Nähe der Ausfahrt Dresden-Hellerau auf einen Schwertransport auf.

Dabei wurde der Transporter in die Mittelleitplanke geschleudert, der Fahrer wurde in seinem Transporter eingeklemmt und schwer verletzt. Der Fiat Ducato ist nun schrottreif.

Der Gesamtschaden wird auf rund 27.000 Euro geschätzt. Durch den Unfall kam es im Raum Dresden zu Verkehrsbehinderungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Unfall, Dresden, Transporter
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: S-Bahnkontrolleure sollen Touristen über Tisch gezogen haben
Statistik: Drogenkriminalität auf deutschen Schulhöfen drastisch angestiegen
Italien: Helfer bergen drei Hundewelpen aus von Lawine verschüttetem Hotel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht