01.10.13 15:37 Uhr
 135
 

Vatikan: Gespräche zur Reformierung des Klerus haben begonnen

Am heutigen Dienstag begannen im Vatikan die Gespräche, die sich mit der Reformierung des Klerus beschäftigen. Papst Franziskus hat dabei die ersten Entwürfe vorgelegt. So soll der Klerus künftig den Vatikan weniger im Mittelpunkt stellen.

Papst Franziskus sagte vorab in einem Interview, dass Kirchenführer in der Vergangenheit oftmals Selbstverliebte waren, deren Ego auf krankhafter Weise durch begeisterte Höflinge geschmeichelt wurde. Diese Kirchenführer hätten den Aussatz des Papsttums verkörpert.

Die Gespräche finden hinter geschlossenen Türen statt und sollen drei Tage dauern. Dabei sollen Themen wie Transparenz, Verwaltung, Kommunikation, geschiedene Katholiken und Homosexualität angeschnitten werden. Auch die Verwaltung der Vatikanbank wird diskutiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Vatikan, Reform, Papst Franziskus, Klerus
Quelle: uk.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus: Es ist besser ein Atheist zu sein als ein habgieriger Christ
Donald Trump will sich bei seinem Italien-Besuch mit Papst Franziskus treffen
Papst Franziskus sieht bei aktuellen Populisten Ähnlichkeit zu Adolf Hitler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus: Es ist besser ein Atheist zu sein als ein habgieriger Christ
Donald Trump will sich bei seinem Italien-Besuch mit Papst Franziskus treffen
Papst Franziskus sieht bei aktuellen Populisten Ähnlichkeit zu Adolf Hitler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?