01.10.13 11:43 Uhr
 4.439
 

"GTA Online": Microsoft und Sony sind schuld, wenn es um 13 Uhr nicht los geht

Der Mehrspieler-Modus von "Grand Theft Auto" soll heute um 13 Uhr losgehen. Falls es aber später wird, dann liegt das an Microsoft und Sony.

Diese Schuldzuweisung hat Entwickler Rockstar Games heute per Twitter veröffentlicht.

Außerdem warnt Rockstar Games davor, dass es an den ersten Tagen sowieso dazu kommen kann, dass die Server langsam sind und sich deshalb alles verzögert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Sony, GTA, Grand Theft Auto 5
Quelle: de.ign.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Grand Theft Auto 5": YouTuber stellt finalen Bond-Trailer nach
"Grand Theft Auto 5": Insider kündigt monumentalen Story-DLC an
"Grand Theft Auto 5": Neue Bilder zeigen Online-Heist-Modus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2013 12:25 Uhr von Hanna_1985
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
... oder weil man einfach zum Release nicht für genügend Kapazitäten sorgt. Mietserver sind ja noch Utopie aus einer fernen Zukunft...
Kommentar ansehen
01.10.2013 12:26 Uhr von knuddchen
 
+1 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.10.2013 12:38 Uhr von EvilMoe523
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
@ Hanna_1985

Es sind immer wieder die selben, dämlichen Aussagen von wegen:

- Hättet ihr nicht mehr Server aufstellen können
- Konntet ihr das nicht absehen, dass es einen großen Ansturm gibt
- Was arbeiten da für Amateure...

Die Spieler, welche natürlich ALLE am ersten Tag sich drauf stürzen und um die selbe Zeit versuchen, sich einzuloggen die sind nie schuld, weil sie ja 70€ bezahlt haben und somit ein Recht drauf haben, dass das Unmögliche zu funktionieren hat.

Jetzt Frage ich dich als Mann / Frau vom Fach... wie viele Server und welche Kapazitäten sind deiner Meinung nach nötig, wenn rein theoretisch ALLE Spieler die sich das Game bis heute kauften, heute alle um 13 Uhr einloggen -würden - damit das ganze LagFrei und ohne Zwischenfälle über die Bühne geht?

Es ist völlig normal, dass in den ersten Tagen wenn sich alle auf die Server stürzen, es Probleme gibt die nach reguliert werden müssen... ich probiere es heute gar nicht und warte noch eine Woche damit....
Kommentar ansehen
01.10.2013 12:40 Uhr von sasuke1
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
GTA Online wird per Patch freigeschaltet der von Sony und MS rausgegeben wird,wenn man also um 13 uhr keinen Patch bekommt dann ist es nicht die Schuld von Rockstar sondern Sony und MS =)
Kommentar ansehen
01.10.2013 12:53 Uhr von OO88
 
+3 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.10.2013 13:50 Uhr von Hanna_1985
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn es das erste Spiel seiner Art wäre, das so funktioniert, würde ich auch sagen: Man konnte die Anforderungen nicht abschätzen.

Aber mittlerweile geht das. Sie werden wissen, wieviele Kopien sie verkauft haben, ergo: So viele Spieler werden online sein können. Plus einer gewissen Überkapazität für kurz entschlossenen Käufer.

Natürlich ist es NICHT die Schuld der Spieler. Der Hersteller verspricht mir: Gib mir 70 Euro, dann bekommst Du ein Spiel, dass Du ab x um y spielen kannst. Dann will ich das auch. Dafür habe ich meine Leistung bezahlt.

Wenn ein Restaurant bei einer Neueröffnung 70 Sitplätze hat, möchte ich auch mein Essen, wenn ich es bestelle. Und nicht erst Freitag gegen 16.00 Uhr, weil man ja am Eröffnungstag nicht mit einer hohen Auslastung rechnen konnte...
Kommentar ansehen
01.10.2013 14:56 Uhr von moegojo
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
meine fresse...man wird es noch die nächsten jahre online spielen können. wen interessierts (außer kiddies und hartzer) ob es schon am ersten tag ohne probleme läuft.. hab noch genug von der story die ich spielen kann..
Kommentar ansehen
01.10.2013 14:56 Uhr von Dreamwalker
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@Hannah:

Das ist Unsinn. Kein Mensch, der halbwegs bei Verstand ist UND sich mit der Materie auskennt würde das vorschlagen.
Man setzt nicht mal für die erste Woche Server auf, die die Kapazitäten haben um die Last des Ansturms von potentiell 25 Millionen Spieler, die online gehen, abzufangen. Das macht rechnerisch keinen Sinn und es rechtfertigt beileibe nicht den Aufwand der dahinter steckt. Die erste Zeit bei einem Onlinegang in dieser Größenordnung ist nun mal eine Phase in der sich das geballte Volumen verteilen und tarieren muss. Nach 1-2 Wochen sollte die Sache passen. Als alter MMO Veteran habe ich Unmengen solcher Launches erlebt.
Kommentar ansehen
01.10.2013 15:46 Uhr von helldog666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also Rockstar kann sich seinen Social Club mal tief in den Hintern schieben, nicht mal Max Payne 3 oder L.A. Noire konnte man im Singleplayer zocken weil GTA 5 bevorzugt wurde, alle MP3, GTA IV, etc. Käufer haben in die Röhre geschaut, wenn man als ehrlicher Käufer nicht mal sein Spiel zocken kann, Crack verwenden ? Wäre zwar gegangen aber ohne Steam Errungenschaften und wie gesagt, es stinkt mir einfach Geld zu bezahlen und der Dumme zu sein.
Kommentar ansehen
01.10.2013 17:30 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja Ja, es sind immer die anderen :-)
Kommentar ansehen
01.10.2013 18:55 Uhr von Hanna_1985
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Es gäbe doch auch simple Varianten, dieses Problem zu lösen...

Server am 15.09.2013 freigeben, den Spielern melden: Die Server wurden gestartet. Aber: Der OFFIZIELLE Release ist der 01.10.2013. So könnten sich bereits alle Spieler auf die Server stürzen, da es aber kein offizieller Release-Termin ist, könnten die Spieler vorab auftretende Probleme zwar als Ärgernis werten, aber keine "Forderungen" stellen, da es eben noch nicht der offizielle Start ist. So könnte man auch das Auslastungsproblem verteilen.

Oder eben: KEINE weltweiten Launches am gleichen Tag, wenn Onlineverbindungen Vorraussetzungen für das Spiel sind, am besten noch mit fetten Patches am Release-Tag. Mittlerweile brauchen ja auch viele Single-Player-Games eine permanente Verbindung. Da finde ich es dann noch krasser. Ich will mein gekauftes Spiel nur für MICH spielen und kann es nicht, da den Servern die Luft ausgeht...
Kommentar ansehen
02.10.2013 06:53 Uhr von EvilMoe523
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Hanna_1985

Nenne uns doch mal ein Beispiel von einem riesen Online Launch eines MMO der reibungslos funktionierte beim erst Ansturm :)

Naives Gelaber von Leuten die meist nicht mal einen Job in der IT Branche haben, aber der Meinung sind deutlich mehr Fachkenntnis zu haben, als ein riesiger Stamm von Entwicklern, die 5 Jahre an einem Projekt arbeiteten, welches in 3 Tagen bereits eine Milliarde einspielte...

Alles Idioten... aber DU würdest das schon managen, wa? :)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Grand Theft Auto 5": YouTuber stellt finalen Bond-Trailer nach
"Grand Theft Auto 5": Insider kündigt monumentalen Story-DLC an
"Grand Theft Auto 5": Neue Bilder zeigen Online-Heist-Modus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?