01.10.13 10:02 Uhr
 2.077
 

Porsche- und Ferrari-Schreck: Dieser getunte Camaro ist fast 340 km/h schnell

Offiziell ist die Top-Version des aktuellen Camaro, der ZL 1, in Deutschland nicht erhältlich. Doch Geigercars holt ihn für interessierte Kunden nach Deutschland.

Und packt gleich nochmal kräftig Leistung oben drauf. Statt 580 leistet das Muscle-Car anschließend satte 780 PS. Damit geht es in unter vier Sekunden auf Tempo 100.

Schluss ist erst bei stolzen 338 km/h. Billig ist der Spaß allerdings nicht. Sagenhafte 189.000 Euro kostet der fertige Wagen.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Porsche, Ferrari, Schreck, schnell
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2013 10:06 Uhr von Jlaebbischer
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich frage mich irgendwie wozu solche Camaros gebaut werden.

Schlisslich sind die V8-Musclecars eher dafür gedacht, über die Strasse zu cruisen, statt zu heizen...
Kommentar ansehen
01.10.2013 10:24 Uhr von Hell13raiser
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Geradeaus ist das Teil sicher schnell. Sobald die erste Kurve kommt wird so mancher "kleine" Sportwagen mit der Hälfte an PS locker vorbeifahren... Leistung ist halt nicht alles.
Kommentar ansehen
01.10.2013 15:34 Uhr von Tuvok_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Zeiten der weichen AMI Fahrwerke sind inzwischen abe rauch vorbei. Die Euro Modelle bzw Importe werden meistens auf unseren Geschmack umgebaut. Und in so einem Tuning geschoss steckt sicher auch ein vernüftiges Fahrwerk... Also da ist in Kurven sicher auch noch Luft. Allerdings ist bei der Leistung die Traktion in jedem Gang ein Problem.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?