01.10.13 09:05 Uhr
 1.092
 

Autos schon bald mit riesigen Airbags an der Fahrzeugflanke?

Ingenieure von TRW Automotive arbeiten momentan an einer neuen Generation von Airbags, die schon in wenigen Jahren Einzug in die Serienfertigung halten könnten.

Dabei handelt es sich um große Airbags, die sich außen an der Fahrzeugflanke im Falles eines Unfalls aufblasen. Eingebettet sind sie in die Schweller.

Die Airbags sind rund zwei Meter lang, etwa 70 Zentimeter hoch und sollen ein Fassungsvermögen von rund 200 Litern haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Neuheit, Airbag
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2013 09:57 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Und wann lösen die aus?

Wenn ein Fussgänger gegenknalt, doer wenn ein Rad oder Auto gegenbrettert?

Ich sehs dann schon kommen, wenn da einer mit 50 in die Seite brettet, die Türholme eindrückt und vom Airbag der Vorderwagen so hoch gehoben wird, dass der getroffene Autofahrer die Frontschürze gegen den Kopf bekommt, statt durch die Versteifungen der Türen geschützt zu sein...
Kommentar ansehen
01.10.2013 10:09 Uhr von Fowel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn in den Türen Ultraschallsensoren sind, die bei einem großen Gegenstand - der mit einer GEschwindigkeit X in die nähe der Tür kommt, könnten Sie vor dem Aufprall aufgehen (Abstandssensoren) - nichts ist unmöglich!

Halte ich für eine ganz sinnvolle Idee - würde den Aufprall emens dämpfen!
Kommentar ansehen
01.10.2013 10:30 Uhr von sub__zero
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jlaebbischer

Ganz einfach: Sobald man den Zündschlüssel dreht, blasen sich diese Airbags auf, alternativ wäre auch sowas wie ein Paniktaster vorstellbar.
Kommentar ansehen
01.10.2013 12:40 Uhr von Pumba1986
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Über diese Airbags haben wir in der Berufschule zum KFZ Mechaniker 2003 schon Filme gesehen... NEWS.... is klar...
Kommentar ansehen
01.10.2013 12:43 Uhr von Pumba1986
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zub_zero,
da werden die Werkstätten aber gut was zu tun kriegen, wenn bei jedem Fast-Unfall einer auf den "Paniktaster" haut und sich das Auto in n Schlauchboot verwandelt...
BITTE LASS ES SO GESCHEHEN !!! :D
Kommentar ansehen
01.10.2013 13:49 Uhr von Trolltech
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kann man die Airbags dann auch als Notbett verwenden? Wäre praktisch...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?