01.10.13 08:48 Uhr
 2.517
 

Neuer OP Trend: Straffe Brüste statt praller Silikonbusen

Die am häufigsten durchgeführte Schönheitsoperation ist die Brustvergrößerung. Doch die Zahlen der Eingriffe gehen zurück.

Statt Silikonbrüsten wünschen sich viele Frauen einfach einen strafferen Busen. Dies ist vor allem nach einer Schwangerschaft der Fall.

Im Jahr 2012 zähtle die Straffung der Brust zu den Top Ten der beliebtesten Eingriffe bei plastischen Chirurgen, Tendenz weiter steigend. Doch Vorsicht: Auch die Bruststraffung hinterlässt Narben beim Patienten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: socialfolio.de
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Brust, Trend, OP, Schönheitsoperation
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2013 08:54 Uhr von OO88
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
wenn ich meinen arm 16 std. am tag aufstütze wird er auch mit der zeit schlaff.
Kommentar ansehen
01.10.2013 09:07 Uhr von rubberduck09
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: ´beim Patienten´ ist hier nicht so angebracht. Zwar kann sich auch Mann die Brust straffen lassen doch geht es hier idr. um Frauen -> bei der Patientin.

Mir ist jedenfalls eine ´gestraffte´ Brust lieber als so Plastikhupen.
Kommentar ansehen
01.10.2013 09:56 Uhr von Phillsen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
zu dem Trend sag ich nur: Hoorraayy
Kommentar ansehen
01.10.2013 11:11 Uhr von Phillsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Insaint
Auch wenn ichs Dir in diesem Fall recht geb, so ist es doch in expliziten Fällen aber auch kein Problem.
von Patientin, Kundin oder Beamtin zu reden.

Nervig ist doch nur dieses Kunden/innen, Patient/innen etc. in unbestimmten Fällen. In diesem Fall find ich die (implizit) männliche Form angebracht, einfach schon weils leichter zu lesen ist.
Kommentar ansehen
01.10.2013 12:59 Uhr von maxyking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bruststraffung hinterlässt Narben beim Patienten!!!

echt wer hätte gedacht das die Narben nicht bei der Putzfrau auftauchen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?