01.10.13 08:38 Uhr
 382
 

Fragen und Antworten zur US-Haushaltskrise: Was bedeutet die Staatspleite genau?

Die Regierung ist der mit Abstand größte Arbeitgeber in den USA. 800.000 Beschäftigte müssen ab Dienstag in den unbezahlten Urlaub.

Sogar im Weißen Haus und im Kongress müssen Mitarbeiter ohne Bezahlung daheim bleiben. Der Politbetrieb wird jedoch im Großen und Ganzen davon nicht betroffen sein.

Größer sind die Auswirkungen auf die Wirtschaft. Viele Angestellte des Staates können Rechnungen nicht bezahlen und würden weniger ausgeben, so der Präsident.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: socialfolio.de
Rubrik:   Politik
Schlagworte: US, Staatspleite, Barrack Obama
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UNO: Entwicklungsfortschritt ist aus nichtwirtschaftlichen Gründen uneinheitlich
BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2013 09:19 Uhr von ~frost~
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Werden die Soldaten weiterhin bezahlt?
Kommentar ansehen
01.10.2013 09:22 Uhr von yeah87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es war so oder so nur eine frage der zeit.

Aber die werden sich so oder so einigen.
Wie gut das merkel bleibt die wird uns retten das sie auch die letzten 4 jahre grandios nichts gemacht hat außer ausitzen und euros zu verschenken.

Soldaten haha die können aktuell nicht mal ihre schiffe im Intervall warten

[ nachträglich editiert von yeah87 ]
Kommentar ansehen
01.10.2013 10:17 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Es werden wohl nur noch die zur Aufrechterhaltung der Ordnung unbedingt benötigten bezahlt. Also Polizei, Feuerwehr und eben Soldaten.

Jetzt könnten die Chinesen ja "helfen". Oder die Amis können ja mal bei Mutti fragen, ob sie nicht auch unter den Rettungsschirm dürfen. Dafür können ja vielleicht die Griechen Platz machen, hehe...
Kommentar ansehen
01.10.2013 12:06 Uhr von Schmollschwund
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, Krieg gegen die Drogen, Krieg gegen den Terror, Patriot-Act, NSA; Prism, Steuerentlastungen für Reiche, Steuerschlupflöcher für Konzerne und solche Spielchen kosten halt eine Menge Geld.
Kommentar ansehen
01.10.2013 12:29 Uhr von Schmollschwund
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
lol... ausgerechnet die Blockade der Rechtesten aller rechten Amerikaner (TeaParty, 4 Abgeordnete) kann dafür sorgen, dass Amerika ein wirtschaftlicher Schaden zugefügt wird, den keine einzige Terrororganisation auf der ganzen Welt verursachen könnte.... so viel zum Patriotismus...

Das Schlimmste: Die machen das nur weil Obama seine Gesundheitsreform zurück nehmen soll... da langste Dir doch an den Kopf...
Kommentar ansehen
01.10.2013 17:45 Uhr von Lombardie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mit einer bewaffneten Wirtschaft wäre das nicht passiert.
Kommentar ansehen
01.10.2013 18:08 Uhr von grandmasterchef
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieviel millionen die sparen, wenn die ein oder andere rakete nicht abgeschossen wird. müsst auch mal die stückpreise reinziehen..^^

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UNO: Entwicklungsfortschritt ist aus nichtwirtschaftlichen Gründen uneinheitlich
Fußball: Weltmeister André Schürrle schwört auf die Kraft von Chia-Samen
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?