01.10.13 08:27 Uhr
 3.862
 

Koronaler Massenauswurf: Starker Sonnensturm soll Erde treffen

Ein aufbrechendes Filament schleuderte in der Nacht vom 29. September einen wunderbaren Koronalen Massenauswurf in den Weltraum. Obwohl der Sturm nicht direkt auf die Erde gerichtet ist, könnte er sie am 2. oder 3. Oktober streifen.

Experten des Space Weather Prediction Center des US-Wetterdienstes NOAA rechnen mit einem Sonnensturm der Stufe "G1 oder G2" auf einer Skala von G1-G5, wobei G1 einen geringen und G5 einem extremen geomagnetischen Sturm entspricht.

Mögliche Auswirkungen wären u.a. Polarlichter bis in die Mittleren Breiten wie z.b. Hamburg oder Kiel. Dies wäre jedoch nur bei äußerst günstigen Weltraumwetter-Bedingungen der Fall, zumal auch das irdische Wetter einen entscheidenden Faktor darstellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Helios25
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erde, Wetter, Sonnensturm
Quelle: sonnen-sturm.info

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2013 08:27 Uhr von Helios25
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant ist, das sich die Sonnenstürme im September ( 11. und 24. ) nicht wie üblich durch "Flares" also Röntgen Eruptionen aus Sonnenflecken gebildet haben, sondern durch Filament Eruptionen. Besonders starke Sonnenfilamente treten etwa alle 11 Jahre zum sogenannten Sonnenfleckenmaximum auf. Da dieses MAX. derzeit sehr mager ausfällt, dürften uns die Filament Eruptionen doch etwas Hoffnung geben auf eine gute Polarlicht Saison.
Kommentar ansehen
01.10.2013 08:46 Uhr von OO88
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ist die skala nach oben offen oder zu
Kommentar ansehen
01.10.2013 08:59 Uhr von Helios25
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@OO88

Die NOAA Skala gibt 5 Stufen für geomagnetische Störungen an siehe: http://1.usa.gov/...

Dies ist jedoch nicht der einzige Gradmesser für einen Magnetsturm, so gibt es z.b. noch den Kp-Index ( http://de.wikipedia.org/... ) der von 1 bis 9 reicht.

Es gab bereits einige Kp=9 bzw G5 Sonnenstürme in der Vergangenheit.
2003 kam es zu einem mehrstündigen Stromausfall in Schweden, einem Ausfall des europäischen Flugradars und zur Streichung zahlreicher Flüge in den USA . Der rund 390 Millionen Euro teure Forschungssatellit «Midori 2» ging verloren.
Kommentar ansehen
01.10.2013 10:48 Uhr von Helios25
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Lapis:

Die Eruption fand in der Nacht vom 29 auf den 30. Sep. statt.

Bilder der Eruption @ SOHO LASCO : http://1.usa.gov/...

weitere Infos zur Eruption: http://www.swpc.noaa.gov/

Sicher ist die Sonne seit Wochen "ruhig" aber dies heißt nicht, dass große Eruptionen auch ausbleiben. Sonnenflecken sind nicht die einzigen Quellen einer Sonneneruption ;-)
Kommentar ansehen
01.10.2013 11:12 Uhr von tom_bola
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Lapis

Kuckst Du hier, 29.09.2013; 19:42-00:42 Uhr:

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
01.10.2013 15:30 Uhr von Helios25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lapis

Wie schon gesagt: Zur Sonnenaktivität gehört mehr wie nur Sonnenflecken und die Flares ;-)

Und von RUHIG auf der Sonne kann man ja wohl nicht sprechen. Wenn, dann ist die Röntgenaktivität derzeit auf einem niedrigen Niveau.

2013-10-01 03:31 UTC G1 (Minor) Geomagnetic Storm Expected

A filament eruption and associated low-level solar flare (below the R1, Minor level) occurred late Sunday afternoon, Sep 29th, (start of day Sep 30th UTC) producing a S2 (Moderate) solar radiation storm which remains in progress at this time. The filament eruption resulted in a partially Earth-directed coronal mass ejection (CME). As a result, G1 (Minor) geomagnetic storming is expected mid-day on October 2nd through the 3rd. No further activity is expected at this time given the lack of substantial sunspots, but stay tuned for updates as this event unfolds

Quelle: http://www.swpc.noaa.gov/

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?