01.10.13 06:26 Uhr
 131
 

Mexiko: Polizei befreit 73 Entführungsopfer

Sie waren bis zu vier Monate in den Händen brutaler Entführer und wurden teilweise sexuell missbraucht. Doch jetzt konnte die Polizei 73 Entführungsopfer in Reynosa in Mexiko befreien.

Die mexikanischen Behörden teilten am Montag Abend mit, dass die Polizei mehrere Männer verfolgt hatte, die sie unwissentlich zu dem Haus führten, wo sich die Opfer befanden.

Die Opfer wurden teilweise von Bushaltestellen verschleppt. Die Täter verlangten von den Familien Lösegeld.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Mexiko, Entführung
Quelle: amerika-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?