30.09.13 19:17 Uhr
 186
 

Städte mit den größten Sparfüchsen

Die Targobank hat eine Studie zur Sparrate veröffentlicht. Demnach wohnen die größten Sparer Deutschlands in Köln.

Durchschnittlich spart jeder Kölner 375,14 im Monat und somit 137 Euro mehr als der Schnitt aller deutschen Großstädte.

Eine zur Studie gehörenden Umfrage ergibt jedoch ein falsches Selbstbild der Befragten. So waren die meisten der Befragten der Meinung in der Stadt mit den größten Sparern zu wohnen. Laut Studie liegt dies am Lokalpatriotismus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jonei835
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Köln, Sparer, Schwaben, Patriotismus
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus
Halle (Saale): Von 100 eingestellten Flüchtlingen kommt nur noch einer
Evian-Wasser zur "Mogelpackung des Jahres" gewählt