30.09.13 17:34 Uhr
 353
 

Leipzig: 19-Jähriger sprang bei voller Fahrt aus Taxi

Am gestrigen Sonntag ist ein 19-jähriger Heranwachsender in der Nähe von Leipzig plötzlich aus einem Taxi gesprungen, welches gerade mit rund 90 km/h unterwegs war. Er öffnete die Schiebetür des Großraumtaxis und sprang auf die Straße.

Dort überschlug sich der junge Mann mehrmals, am Ende bleib er schwer verletzt am Straßenrand liegen. Mit schweren Kopfverletzungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

Das Taxi war mit acht Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 19 Jahren von einer Disco in Schkeuditz nach Markranstädt unterwegs, zwei von ihnen leisteten mit dem Taxifahrer Erste Hilfe. Das Motiv des 19-Jährigen ist bislang unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leipzig, Taxi, Sprung, Schwerverletzter
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme
Berlin: Männer treten Frau die Treppe herunter
Regensburg stellt Strafanzeige: Aufkleber wirft Bürgermeister Korruption vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2013 23:06 Uhr von AjdeBre
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
hatte wohl nicht das nötige kleingeld dabei
Kommentar ansehen
01.10.2013 04:40 Uhr von IrgendeinUser
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Für meine letzte Taxifahrt - 21,1KM - musste ich 47,50€ hinblättern. Wär ich auch mal rausgesprungen bei den Preisen.

[ nachträglich editiert von IrgendeinUser ]
Kommentar ansehen
01.10.2013 07:58 Uhr von langweiler48
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
01.10.2013 04:40 Uhr von IrgendeinUser

Das weiss man im Voraus, dass einne Taxifahrt sein Gelod kostet. Das muss man sich halt vorher ueberlegen, ob man das Geld erruebrigen kann oder nicht.

Ausserdem faehrt das Taxi keine 21,1 km sondern 42,2, denn er muss ja auch wiedder zurueck. Wer rechnen kann, der weiss dann was uebrig bleibt. Nicht viel.

zu dem Verhalten des 19-jaehrigen: Dem sein Hirn war noch am heranwachsen, denn ein normaler Mensch macht so etwas nicht.
Kommentar ansehen
01.10.2013 10:18 Uhr von polyphem
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Er hat eindeutig zuviel GTA gespielt, wann wird dieses Spiel endlich verboten? Bald werden hunderte Heranwachsende aus fahrenden Autos springen und was dann?! Sollen wir hunderte Kilometer Rutschbahnen neben die Straßen legen?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaiser´s-Tengelmann-Deal: Edeka und Rewe schaffen 700 neue Arbeitsplätze
Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?