30.09.13 17:30 Uhr
 154
 

Russischer Außenministern Sergej Lawrow: Regimegegner besitzen wohl Chemiewaffen

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat darauf verwiesen, dass die Opposition in Syrien über Chemiewaffen verfügt. Der Minister betonte, dass die Sponsoren der syrischen Opposition dafür verantwortlich seien, dass die Extremisten keine Versuche unternehmen, C-Waffen anzuwenden.

Lawrow erzählte, dass sie dieser Tage von einem Telefongespräch zwischen Extremisten erfahren hätten, welches sie abgefangen hätten.

Lawrow habe Länder, welche die Opposition unterstützen, darauf aufmerksam gemacht und auch gefordert, dass der Opposition jede Möglichkeit genommen wird um in den Besitz von Chemiewaffen zu gelangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CPKHausmeister
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Syrien, Besitz, Chemiewaffe, Regimegegner, Sergej Lawrow
Quelle: de.rian.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2013 17:30 Uhr von CPKHausmeister
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde es gut, dass gerade bei Länder mit einem sehr hohen Extremistenanteil Telefongespräche abgefangen werden um Leben zu retten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?