30.09.13 17:25 Uhr
 90
 

RBS trennt sich von 314 Filialen - Die werden zu neuer Bankenkette

Die RBS, die Royal Bank of Scotland, trennt sich jetzt von insgesamt 314 ihrer Filialen.

Diese wiederum werden zu einer neuen Bank, zur "Williams & Glyn´s", zusammengeschlossen. Die abgespaltenen Filialen werden von der Großbank nicht mehr benötigt.

Ein Investorenkonsortium unter Führung der Anlagefirmen Corsair Capital und Centrebridge Partners wird sich der neuen Bank annehmen.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kette, Filiale, Zusammenschluss, RBS, Royal Bank of Scotland
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?