30.09.13 17:25 Uhr
 85
 

RBS trennt sich von 314 Filialen - Die werden zu neuer Bankenkette

Die RBS, die Royal Bank of Scotland, trennt sich jetzt von insgesamt 314 ihrer Filialen.

Diese wiederum werden zu einer neuen Bank, zur "Williams & Glyn´s", zusammengeschlossen. Die abgespaltenen Filialen werden von der Großbank nicht mehr benötigt.

Ein Investorenkonsortium unter Führung der Anlagefirmen Corsair Capital und Centrebridge Partners wird sich der neuen Bank annehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kette, Filiale, Zusammenschluss, RBS, Royal Bank of Scotland
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?