30.09.13 16:00 Uhr
 791
 

USA: Al-Qaida-Überwachung erschwert

Anfang August gelang es amerikanischen Geheimdiensten noch eine Telefonkonferenz des Terrornetzwerkes abzuhören. Anschließend wurden Terrorwarnungen ausgegeben.

Da allerdings auch die Terroristen durch die Warnungen wissen, dass sie abgehört wurden, haben sie ihre Kommunikation per Handy stark eingeschränkt. Die US-Regierung fürchtet, dass die Anzahl der abgefangenen Nachrichten weiter zurückgeht.

Zusätzlich wird die Überwachung durch von verschiedenen Terrorgruppen entwickelte Verschlüsselungssoftware erschwert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jonei835
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Überwachung, Geheimdienst, Al-Qaida
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2013 16:23 Uhr von Perisecor
 
+1 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.09.2013 16:42 Uhr von Mankind3
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Klar doch Peri, schiebs einfach auf Snowden...
Kommentar ansehen
30.09.2013 16:49 Uhr von d0ink
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Don´t feed the Perisecor ^^

[ nachträglich editiert von d0ink ]
Kommentar ansehen
30.09.2013 17:47 Uhr von mort76
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Perisecor,
da hätte man vielleicht besser Maß gehalten beim abhören. Wenn man den Bogen überspannt, rächt sich das natürlich irgendwann.
Man hätte sich ja darauf beschränken können, sinnvoll abzuhören, statt das ganze mit Wirtschaftsspionage zu verbinden und einfach weltweit abzuhören...sowas MUSS doch irgendwann auffliegen...nicht umsonst heißt es doch:
»Drei Menschen können ein Geheimnis bewahren, wenn zwei von ihnen tot sind.«
Kommentar ansehen
30.09.2013 23:52 Uhr von spliff.Richards
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@perisecor

heul doch...


@Graf.Crackula

Bist du (und bisher 3 andere Leute) wirklich so naiv zu glauben, die Terrorgruppen bestehen nur aus Kameltreibern?

Herr lass Hirn regnen...
Kommentar ansehen
01.10.2013 09:55 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Neu5555,
ich beziehe mich da beispielsweise auf die Spionage in Brüssel.
Das dürfte mit Terrorabwehr wenig zu tun haben.
http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
02.10.2013 19:28 Uhr von Atze78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Finden die jetzt ihre eigenen Leute nicht mehr ?

@Perisecor

http://www.youtube.com/...

Hoffe das tut nicht weh !
Kommentar ansehen
03.10.2013 15:38 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Atze78

Was haben die Mujahideen damit zu tun?

Oder bist du einer von denen, die nach 12 Jahren in Afghanistan noch immer nicht verstanden haben, dass al-Qaeda und Mujahideen nicht dasselbe sind? Im Gegenteil, es sich hierbei um verfeindete Gruppierungen handelt?
Kommentar ansehen
03.10.2013 17:13 Uhr von Atze78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Perisecor

setzen Sechs, du willst immer alles runter Reden. Nenne das alles wie du willst, es ändert nichts daran das die Mujahideen und Al-Quida von den USA erschaffen wurden. Wenn du´s nicht kappieren willst, dein Thema, dann lass dich weiterhin im Namen des Terrors verarschen ! So is es mir auf jeden Fall zu blöd ! Du machst Wortspielereien wobei du genau wissen solltest was man meint. Also Peri, Wer hats erfunden ?
Kommentar ansehen
03.10.2013 18:23 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Atze78

Weder Mujahideen noch al-Qaeda wurden von den USA erschaffen. Die Mujahideen haben sich selbstständig gebildet und wurden später u.a. von den USA, Pakistan und UK unterstützt.

Al-Qaeda wiederum hat sich selbst erschaffen. Die einzige Verbindung zwischen al-Qaeda und den Mujahideen ist, dass Osama bin Laden und eine Hand voll anderer Mujahideen zu al-Qaeda übergetreten sind, um globalere Ziele zu verfolgen.

Al-Qaeda hat sich später mit den Taliban zusammengetan, welche wiederum gegen die Mujahideen (in Form der Nordallianz) gekämpft haben.


Du wirfst mir vor, ich hätte keine Ahnung und würde mir Dinge schönreden. Tatsache ist aber, Atze78, dass DU keine Ahnung hast, das hast du ja eben mal wieder gezeigt.

Mit "kapieren" hat das nichts zu tun - ich kann die Fakten nicht ändern, nur weil sie dir nicht in den Kram passen. Mit Wortspielereien hat das auch nichts zu tun, Mujahideen und al-Qaeda sind nunmal keine Synonyme, sondern bezeichnen völlig unterschiedliche Gruppierungen mit unterschiedlichen Zielen und Ansichten.
Kommentar ansehen
03.10.2013 19:11 Uhr von Atze78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Is ja gut, will dir ja nix böses, dann glaub was du willst.

Würde ich dir nun irgendwelche links anbieten die deine Aussagen wiederlegen, würdest du sie erstens nicht lesen und zweitens die Quellen als Unseriös oder Kommunistisch oder ähnliches bezeichnen. Daher macht es mit dir keinen Sinn ! Es ist schön das DU diese Geschichte glaubst. Ich glaube eher an meine, da es mir logischer vorkommt. Da du aber Ressistent gegenüber jeglicher Kritik an deiner Überzeugung und Doktrin bist, ist es halt auch schlimm mit dir zu Diskutieren. Du bist einseitig und nicht kreativ. Irgendwie kommst du mir ferngesteuert vor ... immer die gleichen Dinge, wobei so vieles das du verteidigst schon längst bewiesen ist. Ich glaube du redest den Irak Krieg auch schön ... das sagt alles. Du laberst wie die Obrigkeit uns belabert und die Lügen immer mehr zur Tagesordnung werden. Es langweilt wie du versuchst zu Argumentieren. Auch an 9/11 hast du bestimmt nichts zu meckern gell ?
Komm nu nicht mit Verschwörung ...... langweilt ! Egal was, es gibt wohl tausend Dinge die an diesem Tag nicht zueinander passten, aber DU würdest die offizielle Story auf dein Leben verteidigen .... egal ... das bist du eben. Hoffe aber inständig das es irgendwann nur noch wirklich freie und frei denkende auf dieser Welt gibt....dann könnte es klappen. Unrealistisch, ich weis, aber das sind deine Argumente und Tatsachen leider auch ...
Kommentar ansehen
03.10.2013 19:18 Uhr von Atze78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Perisecor

„Blowback“ und Kritik an früherer US-Politik
Seit den von Islamisten begangenen Terroranschlägen vom 11. September 2001 konzentriert sich die amerikanische Politik im Krieg gegen den Terror unter anderem darauf, die Folgen der militanten Lehren aus den von ihr mitproduzierten afghanischen Schulbüchern wieder zu beseitigen. In diesem Zusammenhang wird auch von einem Blowback (engl. Rückstoß) gesprochen, da der islamistische Fundamentalismus von Kritikern als unerwünschte Folge der früheren US-Politik gesehen wird. Bereits lange vor den Ereignissen vom 11. September 2001 haben Kritiker angemerkt, dass die amerikanischen Geheimdienste mit der damaligen massiven Förderung radikaler islamistischer Elemente den größten Feind der USA selber herangezüchtet hätten.

http://de.wikipedia.org/...

So nun wieder eine in deinen Augen unseriöse Quelle

http://wearechange.ch/...

http://www.globalresearch.ca/...

[ nachträglich editiert von Atze78 ]
Kommentar ansehen
03.10.2013 19:37 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Atze78

Der erste Link (Wikipedia) stützt meine Aussage, der zweite Link (wearechange) verwechselt und vermischt genauso wie du Mujahideen und al-Qaeda und dein dritter Link wirft das ebenso alles zusammen.


Wo wir schon bei der Wikipedia sind:
http://en.wikipedia.org/...

Wie ich bereits schrieb: Al-Qaeda entstand aus ein paar wenigen Mujahideen, welche den Kampf globalisieren wollten.



Natürlich könnte man argumentieren, dass es diese kleinen Gruppen nicht gegeben hätte, wenn es auch die große Gruppe der Mujahideen nicht gegeben hätte. Das ist aber sinnfreies was-wäre-wenn Gerede.

Fakt ist: Zu keiner Zeit haben die USA al-Qaeda unterstützt. Die USA (und andere) haben die Mujahideen unterstützt.
Fakt ist aber auch: ISI hat sowohl die Mujahideen, als auch (später) al-Qaeda unterstützt.




"Ich glaube eher an meine, da es mir logischer vorkommt. "

Du hast deine Sicht doch gar nicht dargelegt. Wann und wo entstand denn deiner Ansicht nach al-Qaeda? Selbst die von dir dargebotenen Quellen gehen frühestens von 1988 aus. Da gab es die afghanischen Mujahideen aber schon seit 10 Jahren.
Kommentar ansehen
03.10.2013 20:06 Uhr von Atze78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
http://www.hintergrund.de/...

Kannst du mich und meine Sichtweise nun verstehen ?
Kommentar ansehen
03.10.2013 20:19 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Atze78

Hast du zwei Kommentare zuvor nicht noch groß rumgetönt, dass man dir keine Verschwörungstheorien vorwerfen sollte?


Aber egal was man von deiner Verschwörungstheorie halten mag (ich finde sie unsinnig), so sind afghanische Mujahideen und al-Qaeda nicht deckungsgleich, da sie weder zur gleichen Zeit gegründet wurden, noch lange Zeit in der gleichen Region operierte (al-Qaeda kam erst nach Afghanistan, als die Taliban die Mujahideen schon nahezu vernichtet hatten).
Kommentar ansehen
03.10.2013 20:38 Uhr von Atze78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer macht es zu einer Verschwörungstheorie ? Du Langweilst !

Warst du vor Ort ? Kannst du sagen wo sie wirklich operierten ? Woher nimmst du deine Weisheiten ? Aus unseriösen Verschwörungstherorie Quellen wie BBC NBC Tageschau und Co. ? Ich behaupte deine Geschichte ist eine Verschwörung !

Bring mir ein Gegenargument...vielleicht ein Gruppenfoto mit im Hintergrund befindlichem ländlichen Merkmalen um die Position zu bestimmen.

Glaub du deinen Teil, ich für meinen habe mir ein Bild dieser Momentanen Welt gemacht und es ist eben nicht alles korrekt was die Obrigkeiten des Westens ihrem Volk und andernen Ländern antun. Alternativen gäbe es wohl genug, nur will man die nicht, sonst würde man es schon lange machen.

Aber lassen wirs Peri, wir beiden kommen nicht aufn nen Nenner.
Kommentar ansehen
03.10.2013 20:59 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Atze78

"Wer macht es zu einer Verschwörungstheorie ? Du Langweilst !"

Die Tatsache, dass es völlig unbewiesen ist und eine Verschwörung zum Inhalt hat ("CIA hat al-Qaeda gegründet"), macht es zu einer Verschwörungstheorie.




"Aber lassen wirs Peri, wir beiden kommen nicht aufn nen Nenner."

Natürlich nicht. Du ignorierst zeitliche und räumliche Trennungen und bastelst dir dann irgendetwas zusammen.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?