30.09.13 14:35 Uhr
 976
 

Trotz Doktortitelentzug: Annette Schavan in Hochschulrat der Uni München gewählt

Die ehemalige Bundesbildungsministerin Annette Schavan trat zurück, weil ihre Doktorarbeit sich als Plagiat erwiesen hat. Nun hat die CDU-Politikerin einen neuen Job.

Sie wurde in den Hochschulrat der Ludwig-Maximilians-Universität gewählt und der Uni-Präsident verteidigt die umstrittene Entscheidung.

"Frau Schavan ist eine der erfahrensten Wissenschaftspolitikerinnen in Deutschland. Sie ist national und international vernetzt", so der LMU-Präsident Bernd Huber. "Ich bin sehr froh, dass wir künftig von ihrer Expertise profitieren."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: München, Wahl, Hochschule, Annette Schavan, Ludwig-Maximilians-Universität
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2013 15:07 Uhr von Shifter
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
zum lachen wenn es nicht so traurig wäre.
der normale sterbliche kriegt bei aller ehrlichkeit oft keine jobs und diesen betrügern wirft man alles hinterher
Kommentar ansehen
30.09.2013 15:07 Uhr von derNameIstProgramm
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
@Ming-Ming

Wenn du die Voraussetzungen dafür erfüllst, wieso nicht? Einfach mal schlau machen was ein Hochschulrat ist und was seine Aufgaben sind.

Ich mag Schavan nicht, und ich finde diesen Posten als fragwürdig für jemanden der einen Doktortitel entzogen bekommen hat. Aber sie bringt nun mal die besten Voraussetzungen für genau diesen Job mit.

[ nachträglich editiert von derNameIstProgramm ]
Kommentar ansehen
30.09.2013 16:35 Uhr von tommynator2
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Ming-Ming:
Nein, darfst du nicht - es sei denn, du hast ein Medizinstudium absolviert (welches nicht zwangsläufig mit einem Doktor-Titel enden muss) und die Approbation bekommen. Ich kenne einige gute Ärzte ohne Doktor-Titel...

@schraegervogel:
Warum nicht? Ich bezweifle, dass ein Führerschein Voraussetzung für diesen Posten ist...

[ nachträglich editiert von tommynator2 ]
Kommentar ansehen
30.09.2013 17:35 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Warum sollte eine Spedition nicht einen Speditionskaufmann ohne Führerschein einstellen?

Bei MAN oder Mercedes arbeiten auch Leute ohne Führerschein. Und jetzt?
Kommentar ansehen
30.09.2013 22:45 Uhr von ms1889
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
mei...den typ solte man sofort rauswerfen!

darum ist es so schlecht um die bildung in deutschland gestellt, weil möchte gern experten das sagen haben.

ich denke ein diplom der uni wird im wert sehr fallen, da schon der vorstand der uni unredlich arbeitet.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?