30.09.13 14:22 Uhr
 452
 

USA: Pastor während der Predigt erschossen

Am vergangenen Freitag wurde in Lake Charles im US-Bundesstaat Louisiana der Pastor Ronald Harris erschossen, während er in der Kirche auf der Kanzel stand und predigte. Der mutmaßliche Täter wurde bereits festgenommen.

Zeugen berichten, der Tatverdächtige habe zweimal auf den Pastor geschossen. Dann habe er sich der Kanzel genähert und dann noch einmal auf den am Boden liegenden Geistlichen geschossen.

Anschließend floh der Tatverdächtige vom Tatort, rief aber später selbst beim Notruf 911 an und stellte sich. Die Kaution wurde vom Gericht auf eine Million US-Dollar festgelegt.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Kirche, Pastor, Ermordung, Predigt
Quelle: edition.cnn.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2013 14:52 Uhr von langweiler48
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Wie viele Kirchenbesucher hatten den eine Schusswaffe dabei und haben den Irren nicht abgeknallt. Da waere es angebracht gewesen zuruueckzuschiessen.
Kommentar ansehen
30.09.2013 15:14 Uhr von oberzensus
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
man könnte hier bei uns verstehen warum

man bläst nicht bei süssen kleinen 11 jährigen SELBST ausgesuchen altarboys...................
Kommentar ansehen
30.09.2013 15:15 Uhr von OO88
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
wieviele würden bei uns an der kanzel liegen wenn es bei übergriffen auf kinder straffrei bleibt. kann mir sehr gut vorstellen um was es da ging in den usa.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?