30.09.13 14:12 Uhr
 388
 

Türkei: Abschaffung des Kopftuchverbots im Staatsdienst geplant

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat ein "Demokratiepaket" präsentiert, in dem vorgesehen ist, das Kopftuchverbot im Staatsdienst wieder aufzuheben.

Den einzigen Frauen, den es weiterhin verboten ist, ein Kopftuch zu tragen, seien Soldatinnen, Polizistinnen, Richterinnen und Staatsanwältinnen.

Zudem kündigte Erdogan an, die Rechte von Minderheiten verbessern zu wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Recep Tayyip Erdogan, Abschaffung, Kopftuchverbot
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2013 15:54 Uhr von trakser
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Das Kopftuch mag ein Zeichen der Unterdrückung der Frau sein, ein Kopftuchverbot ist es allerdings auch.

Mit welchem Recht schreiben wir eigentlich anderen vor, welche Körperteile bedeckt sein müssen und welche nicht bedeckt sein dürfen?

In Deutschland lobe ich mir dahingehend den § 118 des Ordnungswidrigkeitengesetzes (http://dejure.org/...). Der bietet dem Richter durch die Formulierung "die Allgemeinheit zu belästigen" zwar viel Interpretationsspielraum, andererseits passt er sich aber genau dadurch automatisch an geänderte Gesellschaftsvorstellungen an: was vor 50 Jahren noch als Belästigung empfunden wurde wird heute nicht mehr als Belästigung empfunden und folglich nicht mehr bestraft. Ich wünsche mir, dass die Türkei mit dem Kopftuch eine ähnlich liberale Haltung einnimmt.

Zu Zeiten von Atatürk war ein Kopftuch sicherlich sinnvoll, heutzutage ist es aber ein Mittel der Unterdrückung. Das gleiche gilt übrigens auch für Moses, Jesus und Mohamed: die Regeln, die diese Leute aufgestellt haben, waren damals sinnvoll, sind es heute aber nicht mehr. Man muss jede ihrer Regeln auf den Prüfstand stellen und sich fragen, ob sie noch das Ziel erreichen, das damals verfolgt wurde.

[ nachträglich editiert von trakser ]
Kommentar ansehen
30.09.2013 16:07 Uhr von trakser
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Oops, da hab´ ich mich vertippt. Ich hab´ geschrieben "Zu Zeiten von Atatürk war ein Kopftuch sicherlich sinnvoll, ..."

Ich meinte natürlich "Zu Zeiten von Atatürk war ein Kopftuchverbot sicherlich sinnvoll, ..."

[ nachträglich editiert von trakser ]
Kommentar ansehen
09.10.2013 18:55 Uhr von ProErdogan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das einzige was ich dazu zu sagen habe ist:

ABSCHAFFUNG der KopftuchVERBOTS!
--> Freiheit
Kommentar ansehen
13.10.2013 16:35 Uhr von demokratie-bewahren
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist ja nicht das Kopftuch das Problem, das gibt es bei uns auch, sondern das politische Statement das dahintersteht.
Ich muß meine Haare verhüllen, damit Männer diese nicht sehen und verführt werden ! - Ich unterwerfe mich nach den Vorgaben des Koran meinem Mann ! - das ist das Problem, zumindest wenn die Türkei in die Mitte Europas wollte. Wenn sie in der Türkei eine islamische Republik wollen ist es ihr gutes Recht, aber dies würde die freiheitlich, demokratische Idee Europas der Aufklärung den Rest geben. Leider ist diese Gefahr durch die vielen multikulti Naivlinge ala rot-grün gegeben.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?