30.09.13 14:03 Uhr
 84
 

Smartphone-Netzwerke zur Erdbebenmessung denkbar

Smartphones verfügen vielfach über Beschleunigungssensoren, die man auch zur Messung von seismischen Aktivitäten nutzen könnte.

Forscher haben die Handysensoren mit einem üblichen Seismografen verglichen und kamen zu dem Ergebnis, dass Handys in der Nähe eines Epizentrums ab Stärke fünf auf der Richterskala messen könnten.

Der Aufbau eines Smartphone-Netzwerkes könnte somit zu einer kostengünstigen Möglichkeit werden, seismische Aktivitäten in Echtzeit zu verfolgen.