30.09.13 11:53 Uhr
 158
 

Wertvollste Marke der Welt: Apple zieht nach einem Jahrzehnt an Coca-Cola vorbei

Über ein Jahrzehnt konnt Coca-Cola den Titel "Wertvollste Marke der Welt" für sich in Anspruch nehmen, doch nun gibt es einen neuen Spitzenreiter.

Apple ist erstmals in der Rangliste des US-Beratungsunternehmens Interbrand an dem Softdrinkhersteller vorbeigezogen.

"Marken wie Apple, Google und Samsung verändern unser Verhalten: Wie wir einkaufen, wie wir miteinander kommunizieren, sogar ob wir miteinander reden", so Interbrand-Chef Jez Frampton: "Sie haben buchstäblich verändert, wie wir leben."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Welt, Apple, Marke, Coca-Cola, Jahrzehnt
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen
PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2013 12:20 Uhr von NoGo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was hier nicht erwähn wird: auch Google ist an Coca Cola vorbeigezogen und befindet sich nun auf Platz 2 der Liste.
Auf 4 und 5 folgen IBM und Microsoft. Mehr Details hier: http://www.computerbase.de/...
Kommentar ansehen
30.09.2013 14:04 Uhr von ZzaiH
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
liste ist ein witz oder besser gesagt extrem us-lastig, aber was sollte ein liste erstellt von ein er us-beratungsfirma auch ander sein...
Kommentar ansehen
30.09.2013 16:40 Uhr von Kurzkopf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zzaih

Vielleicht entspricht die Liste eben der Realität.
Kommentar ansehen
30.09.2013 21:17 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo bleibt die Empörung von Crushial, der hat doch vor Kurzem noch geschrieben, Apple sei kurz vor der Pleite und im freien Fall??????

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Mönchengladbach dreht 0:2-Rückstand in Europa League zu Sieg
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen
EU-Kommission plant radikale Reform mit Kerneuropa und restlichen Staaten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?