30.09.13 10:27 Uhr
 102
 

Berlin: Taxifahrer wurde von zwei Räubern überfallen und ausgeraubt

In den frühen Morgenstunden des Montag hat sich in Berlin-Wedding ein Raubüberfall auf einen Taxifahrer ereignet.

Nach Angaben der Polizei hatte der 48-jähriger Taxifahrer zwei Fahrgäste befördert. Als er sie absetzte, wurde er von einem der Männer mit einem Messer bedroht.

Dann musste der Überfallene den Tätern sein Bargeld aushändigen. Die unbekannten Täter flüchteten anschließend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Überfall, Taxifahrer
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Trump kippt Obamacare

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2013 12:02 Uhr von langweiler48
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Man sollte in jedes Taxi, zur Sicherheit des Fahrers irgendwo versteckt eine Minikamera installieren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?