29.09.13 17:01 Uhr
 171
 

"Shadow of the Eternals": Entwicklung des Horrorspiels zunächst beendet

Das Horror-Spiel "Shadow of the Eternals" ist von Entwickler Precursor Games auf Eis gelegt worden. Grund dafür ist eine gescheiterte Crowdfunding-Kampagne.

"Viele von uns werden eine Pause machen. Für alle, die es nicht wissen, wir allen haben über ein Jahr lang voller Hingabe an diesem Projekt gearbeitet und wir haben es zu 100 Prozent selbst finanziert, damit Shadow of the Eternals zur Realität werden kann", so die Entwickler.

Das Projekt sei nicht gestorben. Man würde einen neuen Versuch starten, wenn die Zeit dafür reif sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Game, Entwicklung, Crowdfunding, Shadow of the Eternals
Quelle: www.pcaction.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Sind Fake News auf Facebook & Co. mengenmäßig beachtlich?
Trump kippt Obamacare


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?