29.09.13 16:57 Uhr
 325
 

Flitzer mit Werbung für Hostessen läuft vor Weltrekord-Läufer ins Ziel

Kurz vor dem Weltrekord-Läufer Wilson Kipsang aus Kenia lief ein Flitzer noch durch das Ziel. Der Flitzer sorgte bei der Rennorganisation für große Aufregung, da der Flitzer auch noch Werbung auf seinem Trikot hatte.

Zu sehen war Werbung für eine Hostessen-Vermittlung. Laut Angaben "Der Welt" handelt es sich um einen 35-jährigen Mann.

Er wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen.


WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Werbung, Weltrekord, Ziel, Flitzer, Läufer
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit
Soest: Kinder spielen mit Kater Fußball und verletzen Tier schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2013 20:12 Uhr von blade31
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht ist er zu schnell gerannt in der Fußgänger Zone...
Kommentar ansehen
02.10.2013 23:21 Uhr von BerlinLachFlash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doppelt bitte löschen!

[ nachträglich editiert von BerlinLachFlash ]
Kommentar ansehen
02.10.2013 23:27 Uhr von BerlinLachFlash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fand es total lustig.
Alles war gespannt und dann "nanu" wer ist das denn?
Das war der Flitzer des Jahrhunderts!
Unsportlich war es schon dem Läufer die Show zu stehlen, dafür war es um so lustiger! Mann sollte die Sache sportlich sehen.

Außerdem war es für den Läufer im Nachhinein eine geniale Werbung! An diesen Lauf wird sich die Welt für immer erinnern!
Selbst wenn irgendwann unter 2 Stunden gelaufen wird, der Weltrekord mit Flitzer war einmalig!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?