29.09.13 14:19 Uhr
 123
 

Cygnus dockt an ISS an

Nach einwöchiger Verspätung ist das Andockmanöver des privaten Raumtransporters "Cygnus" mit der Internationalen Raumstation ISS geglückt.

Der Firma Orbital ist damit zum ersten Mal ein Materialtransport zur Raumstation gelungen. Da es sich um einen ersten Testflug handelte, hatten sie Verpflegung und Bekleidung an Bord. Ein Verlust dieser Ladung wäre also verkraftbar gewesen.

Die Unternehmen SpaceX und Orbital profitieren vom Ende der Space-Shuttle-Flüge, da die NASA seitdem Frachtflüge an private Unternehmen auslagert. Die NASA hat bei Orbital bislang insgesamt acht Flüge gekauft.


WebReporter: Jonei835
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: ISS, Raumtransporter, Cygnus
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2013 14:19 Uhr von Jonei835
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon interessant, was heute privaten Unternehmern gelingen kann. Vor ein paar Jahren hätten dies nur die großen Raumfahrtagenturen weniger Staaten geschafft.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?