29.09.13 14:11 Uhr
 5.062
 

Brutaler Massenmord an wehrlosen Kindern im dritten Reich

Die Historikerin Wendy Lower hat anhand zahlreicher Fakten herausgefunden, wie brutal die Frauen im dritten Reich waren. Diese unglaubwürdigen Geschichten fasste sie zusammen in ihrem Buch "Hitler´s Furies".

In ihrem Buch berichtet sie darüber, dass Frauen an den damaligen Verbrechen beteiligt waren und sogar Kinder umbrachten.

Sie lockten Kinder mit Süßigkeiten an und erschossen sie dann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kind, Massenmord, Drittes Reich
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2013 14:59 Uhr von One of three
 
+32 | -9
 
ANZEIGEN
Mich würden die Quellen dieser Historikerin brennend interessieren.
Kommentar ansehen
29.09.2013 16:16 Uhr von Humpelstilzchen
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Es ist schon interessant, wer wem was zumutet und wieso und weshalb!
Männer immer die Bösen und Frauen immer die Guten, die ja zu allem anderen gezwungen werden!
Mit Ausreden hat es noch nie gemangelt und viele Dinge müssen nicht erfunden werden, sie sind einfach so, wie sie sind!!!
Kommentar ansehen
29.09.2013 16:17 Uhr von Herribert_King
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
29.09.2013 15:43 Uhr von nochmalblabla

Du meinst wohl nichts heiligeres als ARISCHE Kinder!

(Oder seit wann fanden die Nazis Judenkinder als schützenswert?)
Kommentar ansehen
29.09.2013 17:23 Uhr von kingoftf
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
AktenJoe

Alle mindestens über 80 und natürlich alle schuldig......
Kommentar ansehen
29.09.2013 18:37 Uhr von jupiter12
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@HelgaMaria

netter Versuch.....
jedoch lassen sich die greuel Taten der Nazis nicht relativieren.;

Und JA, die Bombadierung Dresdens ist und wahr ein Kriegsvervrechen! Von Churchills befohlen!...
Kommentar ansehen
29.09.2013 19:00 Uhr von Suffkopp
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.09.2013 20:09 Uhr von Guruns
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wer genau die Geschichte des Dritten Reichs kennt, dem schockt diese News nicht mehr. Komme aus der DDR und für mich ist es nur sehr unverständlich das es gerade dort so viele Glatzkoppe rumlaufen und hohle Parolen von sich geben. Sicher im Geschichtsunterricht wurde auch immer vom bösen Westen erzählt und das ja dort die ganzen Faschisten hingegangen wären. Aber jeder klar denkende Mensch kann sich selbst ein Urteil darüber machen.
Kommentar ansehen
29.09.2013 21:02 Uhr von mort76
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Mister-L,
solange es Zeugen gibt, kann man das auch nachvollziehen- so lange ist das ja nun noch nicht her.
Es gibt genug Überlebende, die diese Angaben bestätigen.

Ganz abgesehen wirkst du nicht so, als wenn dich das nicht interessiert, sondern eher so, als wenn du es nur nicht akzeptieren oder zugeben willst, und so lebst du vielleicht nicht schlechter, aber auf garkeinen Fall klüger.

"Mit Süßigkeiten angelockt aus dem finsteren Wald und dann beim Loli lutschen ....Peng.....Genickschuss.........jepp so war es bestimmt."

Das wäre ja wohl kaum eine Premiere, oder?
Was soll daran unmöglich sein?
Du meinst, Frauen wären zu sowas nicht fähig?
Die Geschichte beweist das Gegenteil.
Dafür muß man sie natürlich kennen.
Daran scheint es mir bei dir zu hapern- du spekulierst also nur nach dem weil-nicht-sein-kann-was-nicht-sein-soll-Prinzip.
Wunschdenken hat mit Geschichte aber nichts zu tun.
Auch Geschichte, die einem peinlich ist, weil die eigenen Leute dabei schlecht wegkommen, bleibt Realität, egal, ob einem das paßt oder nicht.
Kommentar ansehen
29.09.2013 23:34 Uhr von asianlolihunter
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
@helga

"Des Weiteren gab Folteranlagen, z.B. in England, warum hört man darüber nichts? Warum zeigt keiner mit den Fingern auf England?"

Weil deine quelle einfach nur eine billige verschwörungsseite ist, deswegen.
Kommentar ansehen
30.09.2013 09:49 Uhr von DieterKrause
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn wir die Historiker der Siegermächte nicht hätten wären die Geschichtsmärchenbücher nur halb so spannend.
Kommentar ansehen
30.09.2013 10:51 Uhr von xlibellexx
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn man bedenkt , so lange es den Menschen gibt , wurden Kriege geführt - siehe History , hat der Mensch, trotz alle dem , nichts gelernt `NEIN hat er nicht .... egal welche/r Krieg es war , und egal welche Völker vernichtet -ausgelöscht wurden , keines dieser Taten kann wieder gut gemacht werden , darum finde ich dieses Buch , zu dieser Zeit (Religionskriege , Macht kriege , Ressourcen Kriege )
..... nur Geld mache....... , was soll das ??????? wir haben tagtäglich (sehen wir ) wird Berichtet in den Medien, Menschen die Sterben und dies UNSCHULDIG; wegen Glaube , Hass , Macht , Amokläufer !
........sind die nicht WICHTIG ????, haben diese Menschen nicht das Recht gehabt zu leben ! Wo hat noch hier der Mensch _das Recht zu fordern....... weder in der Gegenwart noch in der Zukunft und in der Vergangenheit ........was wird gefordert .......Geld und Sühne .....hmmm traurig traurig

Mich kotzt das so an !!!!!!!!! jedes Jahr immer dieses Geleier von Mord und Tot und welche Macht dies angeführt hat ..... und wer daran schuld sei .......

Dann möchte ich das ab heute jeder Mensch , das getötet wird , dessen Angehörige entschädigt werden/wird . Und somit haben wir nach diesem System bald uns ausgelöscht , und die Erde hat ruhe von uns Mördern . Weil dann werden wir auch zu Mördern , da ja Geld fliesen wird . Nur Vergesst nicht , wenn Geld den Tod entschädigt , Missbrauch , Folter entschädigt , schäme ich mich ein Mensch zu sein , Geld Geld Geld ........... bringt mir meinen geliebten Menschen nicht wieder :

Der Schmerz bleibt immer , das ist es ..........Schmerz .....so lange ein Zeitzeuge seinen Schmerz nicht verarbeitet hat ....UND in der Jetzigen Zeit den Tod der/des einen Menschen als naja ist halt so sieht / und es kommt mir so rüber das dies nicht so schlimm sei wie einst die anderen Gräueltaten ........wird das immer so weiter gehen ..........Wir sehen den Tod das nicht Unfreiwillig heute und Gestern geschieht und geschehen ist , meines Erachtens Respektlos gegen darstellend und weniger schlimm gegenüber , als es damals war . Heyyyyyyyyy Hallooooooooooo .......auch ab 1945-2013 sind Menschen getötet worden und (Weltweit) Massenvernichtungen haben stattgefunden :(:(:(

Und als ich dies geschrieben habe , sind Menschen Unschuldig getötet worden .....soeben wieder .......und jetzt auch wieder ........wieder ..u. wieder ...u.wieder ...............

UNSCHULDIG . .....
Kommentar ansehen
30.09.2013 15:24 Uhr von Herribert_King
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
29.09.2013 18:20 Uhr von La_Brador

Oha, noch einer der sich endlich zum Antisemitismus bekennt.

(Denn nichts anderes ist es wenn man den Holocaust der Nazis mit einem angeblichen (in Wirklichkeit aber nicht existierenden) Holocaust der Juden an Arabern ergleicht.)
Kommentar ansehen
30.09.2013 16:20 Uhr von Mr.Krabbe
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
lohnt es über so eine scheiße zu diskutieren??

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?