29.09.13 10:58 Uhr
 731
 

"Factbook" der CIA: Türkei nun offiziell kein Schwellenland mehr

Laut dem US-amerikanischen Auslandsnachrichtendienst (Central Intelligence Agency - CIA) wird die Türkei nicht mehr als Schwellenland betrachtet und der Liste der Industrienationen wie unter anderem Deutschland und Japan hinzugefügt.

Bislang waren auf der Liste unter dem Namen "The World Factbook" der CIA 33 Länder, darunter USA, Japan, Deutschland und Großbritannien geführt. Mit der Türkei sind es nun 34 Länder geworden.

Bei der Beurteilung der Länder waren Faktoren wie unter anderem Einkommen, Wirtschaft, Demokratie, Landwirtschaft, Umwelt und Kultur gewichtig. Trotz schweren Zeiten für die Weltwirtschaft schaffte es die Türkei, seit etwa 15 Quartalen weiter zu wachsen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Nation, Industrie, CIA, Schwellenland
Quelle: dtj-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe
Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2013 11:00 Uhr von Memphis87
 
+8 | -14
 
ANZEIGEN
Jetzt wirds wieder lustig hier. Haha
Kommentar ansehen
29.09.2013 11:11 Uhr von SergejFaehrlich
 
+9 | -10
 
ANZEIGEN
Och nee, was macht der denn wieder hier? -.-
Kommentar ansehen
29.09.2013 11:12 Uhr von s3xxtourist
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
Dieser Schritt war lange überfällig- willkommen im Club der Elitestaaten.....so zahlt sich die Politik der letzten Jahrzehnte endlich aus!
Kommentar ansehen
29.09.2013 11:57 Uhr von Bildungsminister
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
Und dabei war es so ruhig und friedlich geworden. Jetzt geht das Verdrehen von Fakten und das Denunzieren wieder los. Gott, es wird Zeit für eine Alternative zu SN...
Kommentar ansehen
29.09.2013 12:10 Uhr von Bierpumpe1
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
THE WORLD "FUCKBOOK"...
Kommentar ansehen
29.09.2013 12:23 Uhr von RainerLenz
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
und ich frage mich wie ein stuhl unter die industrie-nationen kommt ;)

steht zumindest in der quelle

ist zwar ein heiliger aber meines wissens kein staat

ach ja, wenn ich das wort demokratie in zusammenhang mit der türkei lese, na ja, da denk ich mir mein teil und der ist nicht sehr positiv

[ nachträglich editiert von RainerLenz ]
Kommentar ansehen
29.09.2013 16:52 Uhr von SergejFaehrlich
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
News wurde endlich geändert :)
Kommentar ansehen
30.09.2013 10:41 Uhr von UniofLouisville
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Selbst wenn Herr Gott persönlich die Türkei zur Industrienation erklären würde, wäre der Voreingenommene von seiner Position nicht wegzubringen. Was damals in die Wiege gelegt wurde können keine Fernsehbilder, keine Bücher und eben auch keine Fakten wegwischen.
Das lustige dabei ist, das die Türken immer mehr weg von Deutschland in Ihre Heimat ziehen und das die Türkei viel, viel weniger mit der Thematik EU beschäftigt ist, also den Türken ist die EU sogar schnuppe!
Doch komischerweise sind es eben die Deutschen welche sich immer wieder bei solchen Artikeln die Seele abfriedigen, in dem sie scheinbar der Türkei eins auswischen und am Ende aber doch merken müssen, dass niemand ausser Ihnen sich dafür interessiert.

Hier habe ich noch etwas irritierendes für Euch damit dürftet Ihr eine lange Zeit daran kauen.

https://www.google.ch/...
Kommentar ansehen
04.10.2013 17:24 Uhr von sooma
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ah, unser Märchenonkel wird wieder aktiv...

Laut allen anderen, die das beurteilen, ist die Türkei durchaus ein Schwellenland:

http://www.welt.de/...

http://www.imf.org/...
http://data.worldbank.org/...

[ nachträglich editiert von sooma ]

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?