29.09.13 10:09 Uhr
 11.658
 

So wirkt die gefährliche Droge "Krokodil" und aus diesem Land kommt sie wirklich

Vor Kurzem wurde bekannt, dass die in Russland hergestellte Droge "Krokodil" erstmals auch in den USA entdeckt wurde (ShortNews berichtete). Allerdings kann man sagen, dass die Droge nach Hause zurückgekehrt ist.

Die Droge besteht aus Desmorphin. Dieser Stoff wurde 1932 in den USA patentiert. Die Firma "Hoffman-La Roche" aus der Schweiz stellte aus Desmorphin das Schmerzmittel Permonid her, welches aber wegen seiner Gefährlichkeit wieder vom Markt verschwand.

Die Droge bekam den Namen Krokodil, weil nach der Injektion des Stoffes die Haut an der Einstichstelle grün-schuppig wird. Der Stoff verursacht dann offene Wunden am ganzen Körper. Danach auftretende Infektionen können zu Organversagen und dadurch zum Tod innerhalb von zwei Jahren führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Russland, Droge, Krokodil, Desmorphin
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2013 10:17 Uhr von Jlaebbischer
 
+41 | -17
 
ANZEIGEN
Sieht doch ganz Nett aus. Perfekt zu Halloween.

Ich liebe Drogen, die den Körper möglichst schnell zerstören. Das gibt dann weniger Beschaffungskriminalität, wenn die süchtigen es schnell hinter sich haben...
Kommentar ansehen
29.09.2013 10:30 Uhr von artefaktum
 
+28 | -2
 
ANZEIGEN
Ich glaub, da bleib ich doch lieber beim Apfelkorn. ;.)
Kommentar ansehen
29.09.2013 10:30 Uhr von 4thelement
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
ich bin bis jetzt davon ausgegangen das dealer möglichst viel gewinn machen und wollen und ihre kundschaft nur soweit *bescheissen* das diese trotzdem immer zu ihnen wiederkommt .... ok hab mich wohl echt geirrt :D
Kommentar ansehen
29.09.2013 10:35 Uhr von Joeiiii
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Wer spritzt sich solches Zeug? Bei "normalen" Drogen kann ich es zwar auch nicht wirklich verstehen, aber noch eher. Rauschzustände, Glücksgefühle und weiß der Geier was, haben sicherlich für manche Menschen ihren Reiz... bis sie süchtig sind und das Zeug nicht mehr nehmen um gut drauf zu sein, sondern um sich nicht schlecht zu fühlen.

Aber wer spritzt sich Drogen, die offene Wunden am ganzen Körper erzeugen? Die Glücksmomente, die man damit erlebt, dürften verschwindent kurz und selten sein.
Kommentar ansehen
29.09.2013 10:43 Uhr von matoro
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
die droge wird mit benzin und solchen sachen hergestellt und das zerfrisst fleisch. richtig richtig schlimme droge
Kommentar ansehen
29.09.2013 10:51 Uhr von onecryeu
 
+9 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.09.2013 11:02 Uhr von gofisch
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ 4thelement
du liegst mit der dealertheorie richtig - die leute brauen sich das mistzeug selber. sind halt meist die junkies die sich keinen dealer mehr leisten können. desmorphin an sich verursacht keine körperlichen schäden, macht aber sehr schnell stark abhängig. was den körperlichen verfall verursacht sind die zusatzstoffe: benzin, phosphor, salz- oder ameisensäure. wer sich so etwas in die vene spritzt ist echt schon am ende angelangt. -.-
Kommentar ansehen
29.09.2013 15:16 Uhr von ELeMeNT1983
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@ onecryeu
was zur Hölle geht denn mit dir ab?
da sind doch nur ein paar 6-Ecke und Buchstaben, wo siehst du denn da nen komplett zefressenen Arm??
Kommentar ansehen
29.09.2013 16:14 Uhr von Borgir
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Tut mir leid, aber wer sich so einen Mist spritzt ist selbst schuld.
Kommentar ansehen
29.09.2013 16:59 Uhr von polyphem
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab ein paar Sachen davon mit LSD eingeworfen, ich merke noch nichts. Liebe Grüße Merkel.
Kommentar ansehen
29.09.2013 17:38 Uhr von Xanoskar
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@aberaber: der Hinweis ist von den Mods gewollt wenn eine News auf eine breits bei Shortnews zusammengefasste News sich bezieht also ball flachhalten und wenn man nichts zur news zu sagen hat klappe halten minus geben und weg aber nich dummsabbeln.

@wie auch immer der "Heuler" hieß
Wer ne Drogen News liest muss damit rechnen das man die Konsequenzen auch mitteilt. Wart mal ab wenn jede Ziggipackung voll mit solchen Bildern ist was willstn dann machen dir und deinen Kindern die Augenrausreißen vor der grausam realen Welt?


Zur News (jaja das wichtigste bei einem Kommentar)

Die Droge macht so schnell und stark abhängig das der gewinn schnell eingefahren werden kann, mehrfach täglich in diesem Fall. Desweiteren ist das Stoff für die ärmsten der ärmsten Junkies somit ist bei denen eh nicht viel zu holen nur kleiner netter nebenverdienst und die Herrstellung ist für jeden Chemiestudent im 1. Semester möglich, ähnlich wie bei Meth
Kommentar ansehen
29.09.2013 18:25 Uhr von onecryeu
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Weil das Billd nun geändert wurde.. ! aber dafür bekomme ich jetzt pausenlos minus.. lol ^^
Es war nen zefressener Arm zu sehen, mit allen Details. Aber die Meldung scheint was gebracht zu haben.
...
Aber immer minus drücken ^^.. jetzt ist das Bild normal, die erste version hat würgereiz ausgelöst ^^
Kommentar ansehen
29.09.2013 20:32 Uhr von Gribbel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich vermute mal das ist ne arme leute droge wie crystal meth, kann man wohl einfacher herstellen bzw auf schmuggel verzichten. Ausserdem mag man garnicht wahrhaben wieviele vòllig verranzte leute über die Erde wandern.
Kommentar ansehen
29.09.2013 21:06 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gribbel,
"Krokodil" setzt sich überall dort durch, wo die Menschen sowieso keine Perspektive und kein Geld mehr haben...Griechenland, Rußland- das dürfte kein Zufall sein.
Sowas nimmt man, wenn man sowieso nicht überleben will.
Kommentar ansehen
29.09.2013 21:25 Uhr von floridarolf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
erst nehmen sie krokodil und dann werden sie alkoholiker und liegen in der kotze rum!!!
Kommentar ansehen
29.09.2013 21:25 Uhr von floridarolf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
erst nehmen sie krokodil und dann werden sie alkoholiker und liegen in der kotze rum!!!
Kommentar ansehen
30.09.2013 09:15 Uhr von anmen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rohrreiniger geht auch...immer rein damit
Kommentar ansehen
30.09.2013 11:10 Uhr von tom_bola
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es heißt Desomorphin!
Kommentar ansehen
06.10.2013 16:11 Uhr von Fomas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Wirkstoff der Droge ist nicht mal das Schlimme. Schlimm ist, dass diese Droge aus Müll und giftigem Zeug zusammengeköchelt wird. Das erzeugt die körperzersetzenden Stoffe. Die Droge selbst lässt einem nicht die Haut absterben. (Würde sie im Labor hergestellt.)

[ nachträglich editiert von Fomas ]

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?