28.09.13 17:33 Uhr
 1.491
 

Volleyball: Margareta Kozuch geht für 500.000 Euro Gehalt nach Baku

Die Kapitänin der deutschen Volleyball-Nationalmannschaft Margareta Kozuch macht ihr EM-Silber zu Geld.

Sie geht für ein Jahr nach Aserbaidschan und spielt dort in der Hauptstadt Baku für ein Gehalt von 500.000 Euro.

Den Wechsel begründete sie mit den Worten: "Champions League zu spielen, war mir wichtig. Ich möchte mich persönlich und sportlich weiterentwickeln."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Gehalt, Silber, Volleyball, Europameisterschaft, Aserbaidschan, Baku
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Nationalspieler Mats Hummels: "Fußball hat etwas von Religion"
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2013 20:38 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Was ist das für ne Name?? xD
Kommentar ansehen
29.09.2013 03:17 Uhr von Funkensturm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was die Fußballer koennen, koennen die Volleyballerinnen doch auch ^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen
100 neue Pokemon - Gerüchte um Update von Pokemon Go


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?