28.09.13 17:19 Uhr
 354
 

myFC aus Schweden wollen "Strom aus Wasserstoff"-Prinzip kompakt auf den Markt bringen

Das Unternehmen myFC aus Schweden will ein Ladegerät für Handys entwerfen, das aus Wasser Strom macht.

Um die Brennstoffzelle, die unabhängig von Steckdosen ist, zu betreiben, braucht man lediglich zwei Teelöffel Wasser und die Brennstoffzellen-Pucks, die austauschbar sind. Aktiviert man das Gerät, wird durch eine chemische Reaktion Strom erzeugt. Die Reaktion ist dabei komplett ungiftig.

Der entstandene Strom wird in einem Akku gespeichert und mit einem mitgelieferten USB-Kabel an das Gerät übertragen. Dabei kann der Stromgenerator aber mit einer Ausgangsspannung von nur 1.500 mAh nur als Notfall-Pack fungieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Markt, Wasser, Strom, Schweden, Wasserstoff, Ladegerät, Prinzip
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2013 17:24 Uhr von TausendUnd2
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"Dabei kann der Stromgenerator aber mit einer Ausgangsspannung von nur 1.500 mAh nur als Notfall-Pack fungieren."

Die Ausgangsspannung beträgt 5 Volt.
Die 1.500 mAh geben die Ladungsmenge an.
Kommentar ansehen
28.09.2013 17:44 Uhr von TausendUnd2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Dabei kann der Stromgenerator aber mit einer Ausgangsspannung von nur 1.500 Volt nur als Notfall-Pack fungieren."

Ist ein Scherz oder? oO
Kommentar ansehen
28.09.2013 17:46 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ach verdammt :-)
Kommentar ansehen
28.09.2013 18:29 Uhr von MBGucky
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So ein UNSINN!

Aus Wasser alleine kann man keinen Strom erzeugen. Man benötigt mindestens einen weiteren Stoff.

Und wenn man, wie es der Titel suggeriert, aus Wasserstoff Strom gewinnen will, dann muss man auch diesen einfüllen und kein Wasser, denn Wasser ist das Endprodukt der chemichen Reaktion und nicht eines der Ausgangsprodukte (Welche nämlich Wasserstoff und Sauerstoff sind)

Für die, die es genauer wissen wollen:

Wasser + Energie(Menge x) = Wasserstoff + Sauerstoff + Verlustenergie
Wasserstoff + Sauerstoff = Wasser + Energie(Menge y) + Verlustenergie
Da die Verlustenergie eben Verlustenergie ist und deshalb nicht aufgefangen werden kann, ist die Energie(Menge y) < Energie(Menge x)

[ nachträglich editiert von MBGucky ]
Kommentar ansehen
29.09.2013 12:41 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch jetzt die reinste Verarsche oder?
Bereits 2008 wurde dieses Produkt vorgestellt.
Und meines Wissens nach wurde der POWER TREKK die letzten drei Jahre auf der CES vorgestellt.
Letztes Jahr hieß der Hersteller SiGNa Chemistry

http://ndevil.com/...
Kommentar ansehen
29.09.2013 13:13 Uhr von WoodyXXL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese schwachsinnigen Ankündigungen seit Jahrzehnten.... ich nehme dies nicht mehr ernst - da gab es schon die tollen Akkus die mit einem Tropfen Alkohol "geladen" werden können. Nie wieder etwas davon gesehen oder gehört....
Kommentar ansehen
29.09.2013 18:16 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Woody
Geht mir auch ähnlich, nur denke ich dass die Grosskonzerne die Patente aufkaufen um sie dann zu verstecken/unterdrücken, damit sie mit ihrem minderwertigen Stuff noch Profit machen können. Was alles möglich und machbar ist, vor allem in der heutigen Zeit, ist für viele noch Science Fiction. In der Schweiz z.B. existiert ein Dorf, welches Leitungstechnisch komplett von jeglicher Stromzufuhr abgeschnitten ist, aber mit einem Gerät basierend auf Magnetismus, schon Jahrzehntelang eigenen Strom produziert. Es gab auch mal hier den Bericht, die Infos müsste ich suchen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?