28.09.13 16:48 Uhr
 114
 

Medizingeräte sollen verschärft kontrolliert werden

Das EU-Parlament wird voraussichtlich am 22. Oktober eine neue Verordnung der Medizinprodukteverordnung absegnen.

Geräte die unter den Hochrisikoprodukten eingeordneten werden, sollen verschärft kontrolliert werden. Damit sollen erneute Skandale vermieden werden.

Unternehmen sehen diesen Schritt kritisch. Neue Medizingeräte könnten somit nicht mehr schnell auf den Markt gebracht werden. Auch die künftige Einstufung von Geräten in ihre Risikoklassen wird ungern hingenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Riiitch
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Europa, Medizin, Kontrolle
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben