28.09.13 12:11 Uhr
 593
 

Palmenhörnchen-Baby wird Star im Internet

Ein kleines Palmenhörnchen, was auch zur Gattung der Eichhörnchen zählt, hat ein Dokumentarfilmer gefunden und aufgezogen. Er kümmerte sich um das Tier und fotografierte es.

Der wohl faulste Mitarbeiter des Teams ist wohl ab sofort das Tier, da er den ganzen Tag schläft. Er lässt sich herumtragen, schläft auf der Tastatur ein und döst in der Kaffeetasse.

BBC-Filmemacher Paul Williams fand dieses possierliche Tier und hätte es auch gern mit nach London genommen. Aber England gehört quasi zum Eichhörnchen Kriegsgebiet. Wie auch in Deutschland, gehören die Grauhörnchen zu den Kaninchen unter den Hörnchen und bedrohen die einheimischen Arten.


WebReporter: Guruns
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Internet, Star, Baby, Eichhörnchen
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro
Studie: Deutschland laut Index beliebtestes Land der Welt
Hamburg will "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" statt Behindertenausweis akzeptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2013 12:16 Uhr von S8472
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Deine News sind unglaublich schlecht geschrieben.
Kommentar ansehen
28.09.2013 12:28 Uhr von RainerLenz
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@S8472
Dein Kommentar ist unglaublich schlecht geschrieben.
mach es besser

der kleine ist putzig ;)

[ nachträglich editiert von RainerLenz ]
Kommentar ansehen
28.09.2013 12:40 Uhr von Guruns
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Die News müssen immer so geschrieben werden das sie nicht den selben Wortlaut besitzen wie das Original. Danke an RainerLenz

[ nachträglich editiert von Guruns ]
Kommentar ansehen
28.09.2013 13:06 Uhr von S8472
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Man muss aber nicht all diese Grammatikfehler und unsinnigen Formulierungen einbauen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?