28.09.13 10:56 Uhr
 315
 

Hamburger Ehepaar soll laut polnischer Polizei Opfer von Drogen-Mafia sein

Die Staatsanwaltschaft Warschau gab bekannt, dass man im Fall des Ermordeten Ehepaares Silke G. und Peter H. aus Hamburg-Schnelsen eine neue Spur habe.

Das Ehepaar war letztes Jahr am 19. Mai auf einer Grünfläche bei Warschau ermordet aufgefunden worden. Jetzt habe man im Wohnmobil Spuren von Kokain und Amphetamin gefunden, und die Ermittlungsbehörden glauben, dass das Ehepaar als Drogenkuriere von der Drogen-Mafia missbraucht wurde.

Das Folgern sie aus dem Umstand, dass die Mörder kein Interesse am Wohnmobil oder anderen Gegenständen gezeigt hätten.


WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Hamburg, Opfer, Mafia, Ehepaar
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2013 13:56 Uhr von langweiler48
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Tja wer hoch pokert, der kann auch hoch verlieren.
Kommentar ansehen
28.09.2013 16:03 Uhr von Sirigis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aus der Quelle:

"Die Behörde klärt jetzt, wie die Drogen-Spuren in das Wohnmobil kamen. Vermutung: Das Hamburger Pärchen wurde unwissentlich als Rauschgift-Kuriere missbraucht. Die polnische Polizei geht davon aus, dass die Täter aus den Kreisen der Drogen-Mafia stammen."

Aber nix genaueres weiß man nicht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Therapeut: Handeloh-Prozess um Massenrausch
Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?