28.09.13 10:16 Uhr
 4.106
 

Abenteuerlicher Plan bei McDonald´s - Milch statt Cola

In New York (USA) will man statt Cola jetzt auf Milch umstellen. Das erste Restaurant eröffneten die Brüder Richard und Maurice McDonald in San Bernandino Kalifonien 1940.

Jetzt möchte man sich ein gesünderes Image zulegen und stellt den Kindern bei den "Happy Meals" Milch statt Cola auf den Speiseplan.

Aber auch in Deutschland will man sich damit ein besseres Ansehen zulegen. Ob das wirklich gut ankommt, bleibt abzuwarten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Guruns
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Milch, Cola, McDonald´s, Happy Meal
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2013 10:20 Uhr von Johnny Cache
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
Und wie wäre es mal mit Bier für die Großen?
Kommentar ansehen
28.09.2013 10:23 Uhr von HansGünter
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Gibts doch Johnny
Kommentar ansehen
28.09.2013 11:00 Uhr von Brain.exe
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
bertl058 was für ein kummes Video. Klar KANN Milch ungesund sein, wenn man sie nicht verträgt. Dafür brauchts kein 45 Minuten Hirnwaschvideo. Das sollte jedem klar sein der Denken kann. Genauso kann dich das Trinken von zuviel Wasser umbringen, OH NEIN welch schock. Es gibt immer einzelfälle die extrem Negativ auf Irgendwas reagieren.

Das Video ist toll. "Was wäre" "möglicherweise" "eventuell" "vielleicht" "könnte" "würde" "blabla" oh man wie man kann so einen mist nur gucken und auch noch glauben.
Kommentar ansehen
28.09.2013 11:33 Uhr von CrazyCatD
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
1. Finde ich das kleine Kinder noch gar keine Cola bekommen sollten eween dem Coffein und
2. gibt es bei McDs auch andere Getränke neben Cola wie Fanta, Sprite und Tafelwasser, da noch neben der ganzen Cafeteria Milch ins Programm aufzunehmen ist doch eine gute Idee. Ganz neben bei wird es die Mich dann bestimmt auch in allen möglichen Geschmacksvarianten geben.

[ nachträglich editiert von CrazyCatD ]
Kommentar ansehen
28.09.2013 11:35 Uhr von call_me_a_yardie
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Bier gibts auch bei McD in Deutschland....aber nur alkoholfreies
Kommentar ansehen
28.09.2013 11:41 Uhr von schildzilla
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Bei McDonalds muss man das leider fragen:
Milch, oder aromatisiertes Wasser mit weissem Farbstoff?

[ nachträglich editiert von schildzilla ]
Kommentar ansehen
28.09.2013 12:03 Uhr von LucasXXL
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
bertl058 es ist nicht die Molch die krank machte sonder wie man mit der Milch umgeht. Zur DDR-Zeiten gab es ganz wenig dieser Krankheiten und Allergien. Der Grund ist einfach, dort wurde frische Milche getrunken :-) Das hat man daran gemerkt das sie nach 2 Tagen im Kühschank schlecht wurde.

Ich weiß auch nicht was an den Plan Abenteuerlich sein soll? Meine Tochter bekommt im MC nur Wasser, wer seinem Kind was anderes gibt handelt unverantwortlich!

[ nachträglich editiert von LucasXXL ]
Kommentar ansehen
28.09.2013 12:19 Uhr von Gribbel
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ich muss sagen ich ess da nicht mehr, einmal us prime rip im steackhouse gegessen und man hat gaaaanz andere vorstellungen von geschmack.

Also nichts gegen einen guten burger, aber sowas macht man am besten selber.

Und die idee mit der milch find ich gut.
Kommentar ansehen
28.09.2013 12:36 Uhr von Livemac
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist allerdings kein Zwang, sondern wird nur noch so beworben. Ich will meine Cola haben. Basta!
Kommentar ansehen
28.09.2013 12:39 Uhr von ghostinside
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Es wird also als abenteuerliche Plan hingestellt, wenn man ein ungesunden Softdrink mit gesunder Milch ersetzen will ? Aber dann fragen, warum die Kinder immer fetter werden...
Kommentar ansehen
28.09.2013 12:40 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist kein "Plan", dass machen die nur wegen des öffentlichen Drucks. Aber schön für McD wenn wieder viele glauben, die würden das zum Wohle der Kunden tun....
Kommentar ansehen
28.09.2013 13:22 Uhr von Guruns
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cola hat Koffein und ist schlechter als Milch, meinen Segen hat Mc Donalds.
Kommentar ansehen
28.09.2013 14:01 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Milch macht dick, ist Krebserregend und Radioaktiver als eine Zigarette.

Wo ist das jetzt ein Schritt nach vorne ?
Kommentar ansehen
28.09.2013 16:37 Uhr von Cobar2k10
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich will ja nichts sagen aber ....
Im Happymeal gibt es schon lange auch Biomilch ,
sogar Apfelsaft oder Capri Sonne ist erhältlich,
statt einer pommes kann man eine Fruchttüte nehmen (enthalten sind Apfelstücke und Pflaume) und statt eines Burgers oder Nuggets konnte man früher auch einen Gartensalat nehmen.
Das Problem ist nur, das es keiner macht. Es ist nicht mehr
wie bei uns früher das die eltern entscheiden was die kinder bekommen, sondern eltern lassen ihre kinder selber bestellen.
Und welches Kind nimmt schon Äpfel oder Milch, wenn es
einen fettigen Cheeseburger und ne Cola haben kann ?

Abgesehen davon sollte man einem heran wachsenden kind
nicht so einen mist geben. Kinder brauchen eine vernünftige ernährung! Aber soweit denken leider nur sehr wenige eltern heute. Es ist halt billig, und das kind ist ruhig für ein paar minuten, also gibt es den Mc Donalds mist zum Mittag, und manchmal sogar auch schon zum Frühstück....
Kommentar ansehen
28.09.2013 16:43 Uhr von Richy1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja man soll es einfach nicht Übertreiben mit Fast Food,Cola und Co. Ich würde niemals von meinen Kindern verlangen,wenn wir vielleicht alle 1-3 Monate mal nach McDonalds fahren dort Milch zu trinken.
Kommentar ansehen
28.09.2013 22:09 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Nur früher so um 1980, Anfang 1990 gab es mal Bier bei McDonalds. In Plastikbechern und schmeckte nicht so gut.
Die sollen echte Kühe aufstellen - die werden dann unten gemolken, und seitlich die Hamburger rausgeschnitten. Ein Euter wird für die Eiscreme gekühlt - und sie stehen mitten im Salat, aus der sich die Gäste als Salatbar bedienen dürfen. Alles frisch.
Kommentar ansehen
29.09.2013 10:30 Uhr von TheWatcher
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schön die phosphor/aspertam cola gegen das erzeugnis mit genmanipulierter nahrung gefütterter rindviecher austauschen.

Wie wäre es schlicht und einfach mit wasser ?
Kommentar ansehen
29.09.2013 11:18 Uhr von Fabrizio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.10.2013 10:38 Uhr von brainbug1983
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was Fanta oder ähnliches betrift muss man auch mal etwas differenzieren. Wenn man mit seinen Kindern alle 2-3 Monate mal zu McD geht seh ich da gar kein Problem wenn sie das auch mal ausleben und auf salat oder gemüse verzichten. Anders siehts natürlich aus wenn es mehrmls pro Woche vorkommt und sozusagen regelmäßig anständiges Essen ersetzt. Weder das eine, noch das andere extrem ist wirklich förderlich. Der Maßvolle Umgang mit manchen Dingen sollte vermittelt werden...
Kommentar ansehen
27.10.2013 18:19 Uhr von maximus76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...und das alles bitte von ner mutti mit dicken titten oben ohne serviert!!! lol
Kommentar ansehen
20.05.2014 20:54 Uhr von DarkBluesky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum nicht, wenn die Milch wenigstens 3,8 % hat und nicht 0,1 % Plörre. Würde ich auch sofort nehmen nur schmeckt die Milch nicht wirklich gut. Als Milchshake viel zu süß und bestimmt ungesünder als die Cola.
Kommentar ansehen
12.02.2016 09:19 Uhr von Chromat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@CrazyCatD
"Finde ich das kleine Kinder noch gar keine Cola bekommen sollten eween dem Coffein"

Habe als Kind auch dann und wann mal ´ne Coke zu trinken bekommen und bin wegen dem Koffein nicht gleich ausgerastet.
Vielleicht lag es daran, dass ich nur manchmal und halt nur eine bekam.
Heute wird alles ins extreme gesteigert.
Ein Kind bekommt entweder so viel Coke wie es will, weil die Eltern nicht in der Lage sind nein zu sagen oder das Zeug wird grundsätzlich verteufelt.

"Ganz neben bei wird es die Mich dann bestimmt auch in allen möglichen Geschmacksvarianten geben"

Klar, und den Geschmack rundet man dann mit viel gutem Zucker ab.
Wo ist der Unterschied zur Coke, außer im Koffeingehalt?

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?