28.09.13 09:47 Uhr
 194
 

Maschinenpistole in Sicherheitszone des New Yorker Flughafens "JFK" gefunden

Sollte sie für die Ausführung eines Terroranschlages dienen? Die Rede ist von der halbautomatischen Handfeuerwaffe, die von einem Arbeiter im Sicherheitsbereich des Terminals 1 am New Yorker Flughafen "JFK" gefunden wurde.

Die Waffe war in Plastik eingewickelt, Ermittler deuten das Plastik, in das die Waffe gehüllt war, als Indiz. Von Terminal 1 fliegen unter anderem Air France und Turkish Airlines ab.

Noch ist völlig unklar, wer für die Waffe in diesem Bereich verantwortlich ist und wie lange sie dort bereits gelegen hatte. Weil das Büro seit den späten 90ern nicht mehr renoviert wurde, könnte diese sogar schon seit Jahren dort gelegen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: New York, Flughafen, Waffe, Maschinenpistole
Quelle: amerika-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht über Schießerei: Sarah Palin reicht Klage gegen "New York Times" ein
New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, wegen Mordes angeklagt
New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, stand unter Drogeneinfluss

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2013 10:28 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt wird wieder spwkuliert ob diese Waffe einem Attentaeter vom 11.9. gehoerte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht über Schießerei: Sarah Palin reicht Klage gegen "New York Times" ein
New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, wegen Mordes angeklagt
New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, stand unter Drogeneinfluss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?