28.09.13 09:21 Uhr
 2.251
 

Mögliche Ursache für Schuppenflechte entdeckt

Forscher des Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) sowie der Universität Heidelberg haben vermutlich die Ursachen für die Hautkrankheit Schuppenflechte entdeckt. Diese Erkenntnis gewinnen die Wissenschaftler aus Tests mit Mäusen.

Dabei soll es sich um ein bei Mäusen fehlendes Molekül handeln, welches ähnliche Symptome wie bei der Schuppenflechte verursacht. Außerdem spielt der "Wnt-Signalweg" eine wichtige Rolle.

Den Mäusen fehlte ein Protein, das "Wnt-Molekülen" hilft in Zellen zu gelangen. Zudem enthält Mäusehaut weniger DETCs (spezielle Immunzellen). Die neuen Erkenntnisse helfen, "die komplexen Vorgänge entzündlicher Hauterkrankungen verstehen zu lernen, so eine Forscherin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RobinHet
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Maus, Ursache, Haut, Schuppenflechte
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Toasts können töten und sind nicht Gesund