28.09.13 09:09 Uhr
 6.881
 

Nach Fingerabdruckscanner-Hack des iPhone 5S: Starbug spricht ein Machtwort

Starbug vom Chaos Computer Club (CCC) ist es vor Kurzem gelungen, Apples neuen Fingerabdruckscanner Touch ID innerhalb kürzester Zeit zu hacken, obwohl dieser eigentlich sicher sein sollte (ShortNews berichtete).

Jetzt meldete sich Starbug, der mit bürgerlichem Namen Jan Krissler heißt, zu Wort und sprach ein Machtwort. Er erklärte, dass er voller Elan an das Hacking-Projekt gegangen ist, weil er dachte, dass es schwer wird, so ein biometrisches System auszutricksen.

Umso erstaunter war er hinterher, wie leicht der Fingerabdruckscanner auszutricken sei. Innerhalb kürzester Zeit hatte er sein Ziel erreicht. Daher erklärte er, dass er den Fingerabdruckscanner garantiert nicht weiter nutzen werde, sondern lieber ein gutes Passwort nimmt, da das viel sicherer sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: iPhone, Hack, iPhone 5S, Chaos Computer Club, Machtwort
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2013 09:14 Uhr von Shifter
 
+50 | -8
 
ANZEIGEN
machtwort, ahja.
ich denke du hast keinen schimmer was ein machtwort ist, belass es besser bei deinen asi titten hirnlos news Crushial
Kommentar ansehen
28.09.2013 09:16 Uhr von Fowel
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
was für Abschaumnews immer... argh!
Kommentar ansehen
28.09.2013 09:44 Uhr von mario_o
 
+9 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.09.2013 09:51 Uhr von OO88
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
am besten wäre also sprach, iris , fingerabdruck und pin zur gleichen zeit. so weis der nsa das du du das ding in dem moment in der hand hast um deinen standort zu erfahren.
Kommentar ansehen
28.09.2013 10:47 Uhr von Mecando
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
"Fingerabdruckscanner-Hack"
Unsinn, da wurde garnichts gehackt.
Gehackt wäre es, wenn er den Hashwert ausgelesen und so verwertet hätte, dass das System bei jedem beliebigen Telefon angewendet werden könnte um die Sperre auf digitalem Weg zu umgehen.
Kommentar ansehen
28.09.2013 11:18 Uhr von ThomasHambrecht
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wie viele Leute benutzen ihr Handy eigentlich ohne jedes Passwort? Ich denke eine sehr hohe Anzahl.
Zumindest wenn man das Handy verliert, kommt mit dem Fingerscanner erstmal kein normaler Mensch an die Daten - man kennt ja dann den Besitzer nicht.
Kommentar ansehen
28.09.2013 11:22 Uhr von cupertino
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Hacken wir von CRUSHIAL den Finger ab und halte den auf den Fingerabdrucksensor habe ich das Iphone auch gehackt. Tolle news von unserem Apple Hater No.1 Crushial
Kommentar ansehen
28.09.2013 12:07 Uhr von KingPiKe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Im ersten Moment habe ich mich gefragt, was ein Kaffeeverkäufer nun damit zu tun hat ^^


Naja, letztendlich hat Apple gesagt, dass sie mehr auf Bequemlichkeit gesetzt haben. Und da viele garkein Passwort haben, ist ein Sensor wohl doch noch die bessere Lösung.
Kommentar ansehen
28.09.2013 13:34 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Crushial ist mal wieder zu dumm eine News richtig zu lesen. Schuster bleib bei deinen leisten und crushial bleib bei deinen Titten. Fap fap fap fap


b2t
Der Kerl hat schon recht, aber ich z.b. benutze weder Muster noch Passcode zum entsperren, ich hätte gerne den Fingerabdruck Sensor in meinem S3. Es würde bei Verlust und bei Diebstahl erstmal schützen. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit an jemanden zu geraten der den Fingerabdruck nimmt um damit das Gerät zu entsperren?

Die löschen das Gerät und fertig, die wollen eher nicht persönliche Daten, die wollen schnell das Gerät benutzen.

Von daher halte ich den Reader schon für in Ordnung.
Kommentar ansehen
28.09.2013 13:45 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mecando
Deshalb war er wahrscheinlich auch so überrascht, weil er keine Aufwändigeren versuche wie die von dir geforderten brauchte um den Schutz zu umgehen.

Ich finde das das eh nur Spielerei ist, ein sicheres Passwort war schon immer die beste Lösung, alles andere ist nur Spielerei.
Kommentar ansehen
28.09.2013 14:53 Uhr von NOOBCHEN
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst mit einem sicheren Passwort kommt fast jeder an die Daten ran, wenn er das Gerät von dieser Person hat...
Kommentar ansehen
28.09.2013 16:56 Uhr von Jack21
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Der Fingerabdruck nutzt auch nur der NSA. Appel wird da bestimmt behielflich sein.
Kommentar ansehen
28.09.2013 18:06 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das neue Update von iOS soll doch den Bug wieder entfernen
Kommentar ansehen
28.09.2013 18:37 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich sicher ist, das eigentlich nichts sicher ist!
Das einzig wirklich sichere ist die Unwissenheit und die Dummheit der Leute! Und damit wird spekuliert!
Das ist so totsicher wie die Rente und die Atomkraft!!!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?