27.09.13 18:58 Uhr
 131
 

Führungs-Gremium der SPD ist für eine Koalition mit der Union

Die Spitzen-Politiker der SPD sind dafür, dass ihre Partei mit der CDU/CSU über eine Große Koalition spricht.

Diese Empfehlung will die SPD-Spitze dem am heutigen Freitagabend tagenden Parteikonvent geben.

Allerdings gibt es in der SPD starke Vorbehalte gegen eine Regierungsbildung mit den Union-Parteien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, CDU, Union, Koalition, Große Koalition, Gremium
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2013 19:01 Uhr von Borgir
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Große Koalition ist das Schlimmste, was hat passieren können.
Kommentar ansehen
27.09.2013 19:06 Uhr von Pils28
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Eine Koalition ohne Opposition, na geil!
Kommentar ansehen
27.09.2013 20:15 Uhr von ghostinside
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hatte kurz das Gefühl, dass der Titel länger ist, als die News...
Kommentar ansehen
27.09.2013 23:32 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Borgir
"Große Koalition ist das Schlimmste, was hat passieren können."

Ja klar, in Krisenzeiten ist eine stabile Mehrheit unabdingbar!
Die Mehrheit der Deutschen wünscht sich das.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?