27.09.13 18:23 Uhr
 64
 

Ölmärkte: Abwärtstrend setzt sich auch zum Wochenschluss fort

An den Ölmärkten geht es für die Kurse zum Wochenschluss am heutigen Freitag weiter abwärts.

Der Preis für Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) gab 0,01 auf 103,02 US-Dollar pro Barrel nach. Größer fiel der Verlust bei Nordseeöl der Sorte Brent aus, hier ging es um um 0,44 auf 108,77 US-Dollar abwärts.

Damit hat seit Anfang der Woche der Preis für Brent-Öl 0,4 Prozent abgegeben und der Preise für WTI-Öl verringerte sich sogar um 1,7 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt, Ölpreis, Öl, Brent, Abfall, WTI
Quelle: www.wallstreet-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama erhält 400.000 Dollar für Rede bei einst kritisierten Bankern
Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2013 18:51 Uhr von Racery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dan wird der Benzinpreis wohl erhöht werden müssen um die entstehenden Kosten aufzufangen...

[ nachträglich editiert von Racery ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politikerin verbreitet Fake-Foto von angeblichen Gegendemonstranten
New York: Zehntausende Schüler leben in Notunterkünften für Obdachlose
Oktoberfest: Drei von vier Biertrinkern bekommen Herzrhythmusstörungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?