27.09.13 12:06 Uhr
 113
 

Fußball/Hamburger SV: Investor Klaus-Michael Kühne verpasst sich Maulkorb

Der zuletzt durch seine Aussagen stark in die Kritik geratene Investor des Bundesligisten Hamburger SV, Klaus-Michael Kühne, will keine Interviews mehr geben.

"Ich sage nichts zum HSV, gebe keine Interviews mehr. Das habe ich mir selbst auferlegt", sagte der 76-Jährige der Hamburger Morgenpost.

Kühne hatte in mehreren Interviews starke Kritik an Sportchef Oliver Kreuzer und HSV Boss Carl Jarchow geübt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Hamburger SV, Investor, Maulkorb, Klaus-Michael Kühne
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen
Fußball/Hamburger SV: Heribert Bruchhagen wird neuer HSV-Chef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen
Fußball/Hamburger SV: Heribert Bruchhagen wird neuer HSV-Chef


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?