27.09.13 10:03 Uhr
 3.978
 

So verlängern Sie die Laufzeit des Smartphone-Akkus

Display dimmen schont den Handy-Akku. Wer das Display bei voller Power betreibt, verbraucht bis zu 50 Prozent mehr Strom.

Noch einfacher ist es über verschiedene Apps. Mit der One Touch Akkusparer (Android) kann der User verschiedene "Stromfresser" deaktivieren bzw. optimieren.

Unter Android und iOS kann der Nutzer sämtliche Einstellungen bequem mit Energiesteuerungswidget vom Homescreen aus vornehmen. Es lohnt sich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: socialfolio.de
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Akku, Laufzeit, Stromeinsparung
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2013 10:03 Uhr von socialfolio.de
 
+1 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.09.2013 10:12 Uhr von RainerLenz
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
schaltet man das gerät aus spart man auch und das ganz gewaltig ;)
Kommentar ansehen
27.09.2013 10:18 Uhr von tryo
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
alternativ gibts ja noch die berüchtigte "schnellladefunktion" mithilfe einer mikrowelle...
5 sekunden und dein akku ist voll yooooo :)
props gehn übrigens auch an alle apple genies die wirklich geglaubt haben durch das ios7 update wird ihr smartphone wasserdicht...

[ nachträglich editiert von tryo ]
Kommentar ansehen
27.09.2013 10:19 Uhr von onecryeu
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Nur eine Frage ?
Das ist eine News ? Das man wenn man das Display dimmt man strom sparen kann ? Und das es sinnlose Apps gibt, die in das Systemmangement eingreifen - und das Handy noch instabiler machen? Die alles andere runterfahren aber den gesparten Strom für sich selbst verbrauchen?
---
Sowas geht hier als News durch.. dann lieber Titten von Crush
Kommentar ansehen
27.09.2013 10:25 Uhr von phiLue
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Neue News!

Offline-Modus spart Strom.
Wenn die Bildschirmdämmung zusammen mit dem Offline-Modus genutzt wird hält der Akku in der Regel meißt sogar mehrere Tage! Der einzige Nachteil dabei ist das man weder das Internet, noch die Telefon-Funktionen eines Smartphones genießen kann - allerdings sind diese Funktionen sowieso nebensächlich.
Kommentar ansehen
27.09.2013 10:27 Uhr von windfux
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
HTC Sensation 50% und HTC One 75% Display, bin selbst draufgekommen, welch wunder ^^
Kommentar ansehen
27.09.2013 10:41 Uhr von kingoftf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Echt jetzt?
Fehlt nur noch der heiße Tipp
Telefon ausschalten
Kommentar ansehen
27.09.2013 12:32 Uhr von Tuvok_
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Einfach nur das einschalten was man braucht. GPS = AUS, WLAN = AUS Mobile Daten = AUS Handy von UMTS auf GRPS schalten. dazu Display dimmen.
Und schon hält ein Smartphone ala Galaxy S2 etc 7 Tage. Diese ganzen Stromfresser einfach nur zuschalten wenn man sie braucht.
Kommentar ansehen
27.09.2013 14:12 Uhr von Timmer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich empfehle nur eine App und das ist greenify. Geht leider nur wenns Handy gerootet ist. Die apps die man unter greenify managed werden dann unterdrückt wie z. B. Facebook und dessen Messenger. Allein der Messenger "weckt" das Handy 5000 mal am Tag.

Ich hab den Messenger drauf, mit greenify unterdrückt, kriege trotzdem die Nachrichten schnell.
Die Facebook app selber hab ich deinstalliert und gehe wenn nur über einen Browser darauf. Ich empfehle da den (leider schlecht in deutsch übersetzten) habit Browser. Der öffnet jede Seite sehr fix.
Kommentar ansehen
27.09.2013 15:06 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann sein Handy auch einfach jede Nacht laden.
Kommentar ansehen
27.09.2013 17:30 Uhr von bigpapa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach die Hilfs-Netzwerke abschalten.

Also Wlan / Lan / Bluetooth / etc.

Wenn ich mein Handy spazieren trage oder faul rumliegen lasse, brauche ich diese alle nicht.

Wenn ich in ein Netz will, anschalten (2 Tipps) und los gehts. Einbuchen dauert max. 20 Sek .Danach einfach wieder ausschalten.

Den Nebeneffekt von ein bisschen mehr Sicherheit mal abgesehen, spart diese Art von Handlung ca. 40 % Strom.

Das einzige was man leider braucht, ist das Providernetz damit ein einer Anrufen und nerven kann.

Wer der Meinung ist, er müsste bei jeder Email sofort die lesen, und antworten sollte ich mal überlegen das er vor 10 Jahren auch nicht alle 10 Min an den Briefkasten gerannt ist, bzw. eine Alarmanlage dran hatte die schellt wenn der ein Brief eingeworfen wurde.


Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
27.09.2013 17:33 Uhr von Der_Korrigierer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es gab irgendwann mal eine Umfrage, nach der die meisten glaubten, das Aufladen des Handys koste im Jahr um die 80 Euro. Für diese Spinner sind die Spartipps bestimmt ein Segen.
Kommentar ansehen
27.09.2013 19:06 Uhr von bigpapa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Der Korrigierer

Es ist keine Frage der Kosten sondern eine Frage des Aufwand. Ich hab besseres zu tun, als jeden Tag mein Handy zu füttern.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
27.09.2013 20:12 Uhr von Sonny61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach öfters mal auslassen!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?