27.09.13 06:23 Uhr
 175
 

Neuer Trend in den USA: Essensreste per App austauschen

Wer sein Essen nicht aufessen kann, kann dieses nun in den USA per App Fremden anbieten. "LeftoverSwap" nennt sich der neue Trend.

Das Prinzip ist ganz einfach: Wer die Pizza nicht schafft, bietet sie in der Anwendung für Android und iOS an. Wer Hunger hat, meldet sich und verabredet die Übergabe.

Ob das eklig ist, muss der Nutzer selbst wissen. Ein Bartender sagte dazu, dass er auch die Getränkereste von Gästen in seiner Bar trinken würde, sofern er mit ihnen auch herumknutschen würde. Bakterien tausche er in allen Fällen aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, App, Trend, Pizza
Quelle: amerika-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Bürgermeister will Bierpreis-Bremse am Oktoberfest einführen
Sexismus: Artikel der "Daily Mail" gibt Frauen Schuld an sexueller Gewalt
Beate Zschäpe spielt im Knast gern Volleyball - Es gab aber zu wenig Bälle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut Kohls Sohn gibt Angela Merkel Mitschuld am Tod seiner Mutter
US-Senator John McCain besuchte heimlich Syrien für neue Strategie gegen den IS
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?