27.09.13 06:05 Uhr
 10.163
 

Alle Raumschiffe aus "Star Wars", Star Trek" und mehr im grafischen Vergleich

Ein Science-Fiction-Fan hat eine gigantische Grafik erstellt, in der unzählige Raumschiffe aus Spielen, Filmen und TV-Serien miteinander verglichen werden.

Neben den Raumschiffen aus "Krieg der Sterne" oder "Star Trek" ist auch "Babylon 5" und "Firefly" mit dabei.

Die Grafik ist 3.985 x 4.158 Bildpunkte groß und somit sehr umfangreich, da sie auch Raumschiffe aus Videospielen wie "Halo" umfasst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star Trek, Star Wars, Halo, Krieg der Sterne
Quelle: de.ign.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2013 06:05 Uhr von Session9
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Die komplette Grafik findet ihr in der Quelle. Krass, wie riesig die ist und wie viel Liebe und Details da drinstecken, sehr toll.
Kommentar ansehen
27.09.2013 06:49 Uhr von Taz001
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
ist ja einfach der oberhammer, hut ab, wer sich so viel zeit, liebe und genauigkeit zum details nimmt, der kriegt einen extra stern von mir am himmel des sciene fiction himmels
Kommentar ansehen
27.09.2013 07:10 Uhr von Funkensturm
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
also da braucht sich ma keiner beschwehren das das anzeigebild zu klein ist XD

aber solche ähnliche Grafiken gibts schon nur halt nicht mit wirklich allen.

Also gut zusammengeschnippselt

edit: Alle sinds nicht unten wo die Raumschiffe von Stargate kommen fehlen die, was die Menschen gebaut haben ^^

[ nachträglich editiert von Funkensturm ]
Kommentar ansehen
27.09.2013 08:21 Uhr von FrankaFra
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Red, da die Raffinerie dabei ist, siehst du ja, dass die Nostromo zu klein wäre.
Kommentar ansehen
27.09.2013 08:47 Uhr von thehed
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gelöscht!
Gelöscht


[ nachträglich editiert von thehed ]
Kommentar ansehen
27.09.2013 08:51 Uhr von SHA-KA-REE
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Redculli

Star Trek hat da eben doch noch einen Funken mehr Realismus zu bieten. 20 Kilometer lange Raumschiffe sind schon schlicht auf Grund des gigantischen Material- und Energieaufwandes für den Bau völlig irrsinnig.

Abgesehen davon gibt es da schon ein recht großes Schiff, und zwar das "Voth City Ship" (etwas unterhalb des Borg-Kubus) mit einer Länge von 9800m.

[ nachträglich editiert von SHA-KA-REE ]
Kommentar ansehen
27.09.2013 08:58 Uhr von SHA-KA-REE
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Redculli

Ach ja: Die Nostromo (bzw. deren Schiffsklasse) ist drauf, wie auch die USM Auriga und weitere Alien-Schiffe.

Es fehlen aber z.B. die Schiffe aus Mass Effect.

[ nachträglich editiert von SHA-KA-REE ]
Kommentar ansehen
27.09.2013 09:12 Uhr von Atheistos
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Klasse! Da hat sich jemand richtig Mühe gegeben.
Kommentar ansehen
27.09.2013 09:22 Uhr von vmaxxer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Uih!
Sogar Lexx ist dabei!


Alter Schwede, da hat sich jemand wirklich einige Mühe gemacht.
Kommentar ansehen
27.09.2013 09:46 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nette Übersicht. Eine maßstabsgetreue Darstellung wäre aber sicher sehr hilfreich gewesen.
Kommentar ansehen
27.09.2013 10:25 Uhr von ar1234
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr schöne Grafik! Ich hab da jetzt schon ne Stunde lang die Schiffchen angesehen!
Kommentar ansehen
27.09.2013 10:26 Uhr von Tuvok_
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Tja bei Star Trek war halt die Galaxy Klasse der größte Schiffstyp. Mal abgesehen vom BORG Kubus.
Von 1-2 Ausnahmen in Voyager mal abgesehen...
( Voth Schiff und das Stadtschiff)

[ nachträglich editiert von Tuvok_ ]
Kommentar ansehen
27.09.2013 10:58 Uhr von Macle
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht auch ganz interessant: http://www.merzo.net/
Kommentar ansehen
27.09.2013 11:01 Uhr von Macle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Viel Spaß damit... ;-)

[ nachträglich editiert von Macle ]
Kommentar ansehen
27.09.2013 11:04 Uhr von STN
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also mit diesen Namen solltest du das aber besser wissen @ Tuvok_

Die Galaxy Klasse ist absolut nicht die größte Schiffsklasse. Was ist mit der Sovereign Klasse? Der D´Deridex Klasse? u.s.w.
Kommentar ansehen
27.09.2013 12:00 Uhr von Rekommandeur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber einige bekannte Raumschiffe der SciFi Geschichte wurden doch vergessen.
Zum Beispiel die Discovery One aus "2001, Odyssee im Weltraum" und die USS Signus, das Raumschifff von Dr Hans Reinhardt aus "Das schwarze Loch" fehlen.

Die hätten es auch verdient auf das Plakat zu kommen.
Kommentar ansehen
27.09.2013 13:58 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super, dass der Ersteller die galactica in der realistischeren Grössenordnung drin hat.

Da gibts ja immer wieder Diskussionen unter Fans, ob das "Krokodil" nun 600 oder 1200 Meter lang ist.
Kommentar ansehen
27.09.2013 14:09 Uhr von SHA-KA-REE
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Anonimaj

>Wieso wären die "unrealistisch"?
>Das Materisal muss nicht von der Erde ins All geschafft werden.
>Das kann man gleich im All abbauen.

Wo nichts ist, kann man nichts abbauen. Man muss die Materialien von Planeten abbauen, und sicher sind nicht alle Planeten so reich an Bodenschätzen wie die Erde, auf manchen gibt es sprichwörtlich nur Dreck (und vielleicht ein wenig Eisen). Zudem braucht man sehr hochwertige und teils seltene Rohstoffe in extrem großen Mengen. Um einige diese Schiffe zu bauen dürfte es im gesamten Erdball nicht genügende Rohstoffe geben (auf gar keinen Fall z.B. für den Todesstern).

Ohne Replikator und einen quasi unbegrenzenten Energievorrat geht da nicht viel. ;-)

[ nachträglich editiert von SHA-KA-REE ]
Kommentar ansehen
27.09.2013 14:21 Uhr von generalviper
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Wenn die Produktionsanlagen in der Schwerelosigkeit funktionieren, warum sollte nicht Stück für Stück ein 20km großes Raumschiff entstehen?"

Schwerelosigkeit heisst aber nicht, dass Masse im Weltraum keine Bedeutung mehr hat.
Und Masse wird ein 20 km langes Schiff ohne Ende haben. So eine Masse muss erstmal bewegt werden.
Der Antrieb eines solchen Schiffes wird riesengroß werden, Science Fiction hin oder her, wir reden hier nur von "Unterlichtgeschwindigkeit", wobei sich zumindest Star Trek ja teilweise rühmen darf, dass z.B. das Warp Feld als solches in der Theorie von Wissenschaftler nicht als unmöglich abgelehnt wird.

Auch das Abbremsen eines solchen Schiffes dürfte sich sehr interessant gestalten.

In der Realität z.B. müssen vollbeladene Containerschiffe oder Öltanker schon mehrere Kilometer vor dem Zielhafen mit dem Bremsmanöver beginnen - aufgrund der Massenträgheit.

[ nachträglich editiert von generalviper ]
Kommentar ansehen
27.09.2013 14:26 Uhr von CurseD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da fehlt das stärkste WH40K - Raumschiff, die Cairn-Klasse Grabschiffe der Necrons. http://warhammer40k.wikia.com/...

Lest es euch durch. Das most-overpowered Schiff, dass es gibt. :D
Kommentar ansehen
27.09.2013 14:50 Uhr von Kanga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab keine ahnung von den schiffen...
ich dachte aber immer..das der Todesstern auch eines wäre......
Kommentar ansehen
27.09.2013 15:03 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@CurseD

Bei W40k sind die Dimensionen eben immer ein bisschen größer und verrückter *G*


@Star Trek
Wenn mich nicht alles täuscht ist das Voth City Ship das größte in Star Trek sofern wie die Sphären nicht als Schiff zählen.

Mir fällt jedenfalls gerade nichts größeres ein und kommt auch immer drauf an was man zählt. Die Grafik gibt ja leider keine Masse an :)

Mein Lieblingsschiff ist immer noch der Romulanische Warbird :)
Kommentar ansehen
27.09.2013 15:04 Uhr von CurseD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, der Todesstern ist eine Raumstation, kein Raumschiff. :)
Kommentar ansehen
27.09.2013 16:55 Uhr von georgygx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin ich blind oder fehlt die andromeda ???????

das wäre unverzeihlich
dazu scheinen auch ein paar andere sehr bekannte schiffe zu fehlen
hmmm

[ nachträglich editiert von georgygx ]
Kommentar ansehen
27.09.2013 17:30 Uhr von Djerun
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
was die eve-online schiffe angeht:
die materialien werden aus asteroidengürteln abgebaut, da brauchts keine planeten für
und mit entsprechender stufe der zivilisation ist auch die energie kein großes problem

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?