26.09.13 19:47 Uhr
 60
 

Berlin: Neue Ausstellung zum Maler Heinrich Zille

In der Villa Oppenheim in Berlin widmet sich jetzt eine neue Ausstellung dem Maler Heinrich Zille. Allerdings auf ungewöhnliche Art und Weise.

In der Schau wird gezeigt, wie die Nazis mit Zilles Werken umgingen und diese in ihrem Sinne umdeuteten. Denn seine Darstellungen von Armut und den Arbeitern zu Beginn des 20. Jahrhunderts gefielen den Nazis nicht.

Die Ausstellung läuft noch bis zum 13. Oktober, der Eintritt ist kostenlos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Ausstellung, Maler, Heinrich Zille
Quelle: www.morgenpost.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?