26.09.13 19:04 Uhr
 58
 

Ölpreise starten im Minus und legen danach wieder zu

Am heutigen Donnerstag ging es an den Ölmärkten für die Kurse rauf und runter.

Zunächst gaben die Ölpreise nach, im weiteren Handelsverlauf drehten die Kurse dann jedoch ins Plus.

So kostete ein Barrel Nordseeöl der Sorte Brent (November-Kontrakt) zuletzt 108,93 US-Dollar. Am Mittwoch notierte der Kurs noch bei 108,33 US-Dollar. Öl der Sorte West Texas Intermediate kostete zu diesem Zeitpunkt 102,93 US-Dollar und damit 0,25 USD höher als gestern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Öl, Minus
Quelle: www.ka-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2013 19:08 Uhr von OO88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und ich dachte schon nach der zunahme hat es leicht abgenommen und wieder zugenommen damit es wieder abgenommen hatte vor der zunahme der abnahme.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?