26.09.13 17:21 Uhr
 783
 

Frauen in den Wechseljahren leiden - "Keiner liebt mich"

Wenn Frauen in die Wechseljahre kommen, gerät ein großer Teil der Betroffenen in eine Krise. Die Hormon-Umstellung sorgt für Reizbarkeit und ein emotionaleres erleben.

"Die Wechseljahre zeigen sich bei jeder Frau anders. Ein Drittel der Frauen in den Wechseljahren hat starke Beschwerden, ein Drittel leichte, und ein Drittel merkt so gut wie nichts", so Christian Albringer vom Berufsverband der Frauenärzte.

Es kommt nicht nur zu körperlichen Anzeichen der Hormonumstellung. Auch seelische Folgen sind spürbar. So beschrieb Dorli Lechner, dass sie das Grundgefühl hatte, dass sie keiner liebt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, Hormon, Wechseljahre, Emotionalität
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2013 18:01 Uhr von BerndLauert
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
"Frauen (in den Wechseljahren) nerven" wäre passender gewesen..
Kommentar ansehen
26.09.2013 18:25 Uhr von Der_Norweger123
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Vllt weil die dann raffen das sie langsam in die Omi oder Schwiegermutter Rolle schlüpfen ?
Kommentar ansehen
26.09.2013 20:16 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Humpelstilzchen,
das ist aber eben noch steigerungsfähig...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?