26.09.13 16:18 Uhr
 2.465
 

Juwelen-Schatz auf dem Mont Blanc nach 40 Jahren gefunden

Ein französischer Bergsteiger hat auf dem Mont Blanc Juwelen gefunden, die ein Juwelier auf 246.000 Euro geschätzt hat. Der Bergsteiger habe die Juwelen zur Gendarmerie gebracht, da er bemerkt habe, dass es sich um wertvolle Steine handelt.

Die Edelsteine könnten aus einem der beiden indischen Flugzeuge stammen, die in den Jahren 1950 und 1966 spurlos verschwunden waren, da die Edelsteine in kleinen Beuteln mit der Aufschrift Made in India verpackt waren.

Die Behörden wollen versuchen den Besitzer oder dessen Erben zu ermitteln, sollte das nicht möglich sein, dann bekommt der ehrliche Finder seinen Fund zugesprochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schatz, Finder, Juwel, Mont Blanc
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2013 16:48 Uhr von _-Chris-_
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
Ich hätte es alles behalten und verkauft.

[ nachträglich editiert von _-Chris-_ ]
Kommentar ansehen
26.09.2013 19:00 Uhr von Brem
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Komisch, da stehen 2 Kommentare die eine Straftat bevorzugen (Unterschlagung einer Fundsache) und diese Kommentare werden ausschließlich positiv bewertet.

Befinden sich hier nur Menschen die eine Straftat für gut heißen, aber auf der anderen Seite jeden verurteilen dem auch nur den Hauch von Unrecht anzulasten ist, auch wenn keine Beweis vorliegt?

Verkehrte Welt äh.- Forum.....
Kommentar ansehen
26.09.2013 19:39 Uhr von HelgaMaria
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@ Brem

Wo kein Kläger, da kein Richter......

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?