26.09.13 15:42 Uhr
 567
 

Oklahoma: Siebenjährige wegen Dreadlocks aus Schule geworfen

Eine Schule im amerikanischen Oklahoma hat ein sieben Jahre altes Mädchen hinausgeworfen, weil diese Dreadlocks hatte.

In der Schulverfassung steht, dass "trendige Frisuren" wie Irokesen und eben auch Dreads verboten sind.

Die Eltern der Einser-Schülerin werden ihre Tochter nun an eine andere Schule schicken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mädchen, Schule, Rauswurf, Frisur, Oklahoma
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2013 15:46 Uhr von Gnarf456
 
+9 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.09.2013 15:54 Uhr von NoPq
 
+9 | -10
 
ANZEIGEN
lol, Gnarf ^^ Du bist so krass deutsch, dass es beim Lesen schon fast wehtut.
Kommentar ansehen
26.09.2013 16:19 Uhr von hoerlman
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Gnarf456
Regelkonform gehandelt mag zwar sein, aber mal ganz ehrlich hätte man das nicht auch anders lösen können?

Ich meine eine einmalige Verwarnung an die Eltern wäre ja auch eine Lösung gewesen. Wenn diese darauf nicht reagieren dann kann man dem Kind immer noch den Zutritt am nächsten Unterrichtstag verwähren!

Aber das Mädchen sogleich "hinauszuwerfen" finde ich so schon etwas drastisch, Regel hin oder her!

Abgesehen davon ist die Regel an sich ja absolut bescheuert meiner Meinung nach.
Kommentar ansehen
26.09.2013 16:45 Uhr von Pixwiz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
..eben, nicht jede regel macht zwangsläufig sinn, nur wil sie da ist. aber solange sie da ist...
Kommentar ansehen
29.09.2013 16:56 Uhr von polyphem
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, das linke, kommunistische Schmarotzerpack muss man halt vorzeitig ausmerzen, sonst niesten die sich wie die Asylbetrüger in die Sozialsysteme ein und saugen die hart arbeitende Bevölkerung aus.

Ja, das war Ironie.

[ nachträglich editiert von polyphem ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?