26.09.13 15:22 Uhr
 84
 

Frauenfußball: FCR Duisburg wird wohl in der nächsten Saison einen neuen Namen tragen

Der Frauen-Fußball-Bundesligist FCR Duisburg wird wohl bald unter einem neuen Vereinsnamen auflaufen. Bei einer Mitgliederversammlung unter Ausschluss der Öffentlichkeit wurde der Weg für Verhandlungen des von der Insolvenz bedrohten Klubs mit dem MSV Duisburg und dem VFB Homberg frei.

Die Schulden des FCR Duisburg machen eine Übertragung des Spielbetriebs für die nächste Bundesliga-Saison alternativlos. Die Verhandlungen mit dem MSV Duisburg und dem VFB Homberg wird der Insolvenzverwalter des Klubs führen.

Bei der Versammlung war der Vorsitzende des Drittligisten MSV Duisburg anwesend. Die Pflichtspiele des FCR Duisburg werden seit einigen Jahren auf der Anlage des Niederrheinligisten VFB Homberg ausgetragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, Insolvenz, Frauenfußball
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2. Bundesliga: Darmstadt gewinnt gegen den FC St. Pauli
Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seyran Ates - Solche Attentate haben durchaus mit dem Islam zu tun
2. Bundesliga: Darmstadt gewinnt gegen den FC St. Pauli
US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?