26.09.13 15:22 Uhr
 83
 

Frauenfußball: FCR Duisburg wird wohl in der nächsten Saison einen neuen Namen tragen

Der Frauen-Fußball-Bundesligist FCR Duisburg wird wohl bald unter einem neuen Vereinsnamen auflaufen. Bei einer Mitgliederversammlung unter Ausschluss der Öffentlichkeit wurde der Weg für Verhandlungen des von der Insolvenz bedrohten Klubs mit dem MSV Duisburg und dem VFB Homberg frei.

Die Schulden des FCR Duisburg machen eine Übertragung des Spielbetriebs für die nächste Bundesliga-Saison alternativlos. Die Verhandlungen mit dem MSV Duisburg und dem VFB Homberg wird der Insolvenzverwalter des Klubs führen.

Bei der Versammlung war der Vorsitzende des Drittligisten MSV Duisburg anwesend. Die Pflichtspiele des FCR Duisburg werden seit einigen Jahren auf der Anlage des Niederrheinligisten VFB Homberg ausgetragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, Insolvenz, Frauenfußball
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"
WM-Vergaben: Millionen Dollar für zehnjährige Tochter von FIFA-Funktionär
Tennis-Star Serena Williams kontert Kritik von John McEnroe: Bei Männern 700te

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?