26.09.13 15:05 Uhr
 117
 

Soziale Netzwerke können angehende Nichtraucher unterstützen

Das Rauchen einzustellen ist nicht einfach. Das wissen ehemalige Raucher und aktive Raucher nur zu gut. Zur Palette der Hilfsmittel gesellen sich nun auch die sozialen Netzwerke.

Laut einer Untersuchung von US-amerikanischen Forschern zeigte sich, dass soziale Netzwerke beim Entsagen der Zigarette helfen können. Die Seiten gaben den angehenden Nichtrauchern ein Gefühl der Gemeinschaft, so Forscher Joe Phua.

Die soziale Verbundenheit würde den angehenden Nichtrauchern dabei helfen, mit dem Rauchen aufzuhören. Außerdem schaffen es die Nutzer von sozialen Netzwerken länger Nichtraucher zu bleiben. Das hängt mit dem höheren Vertrauen zusammen, auch in Stress-Situationen rauchfrei zu bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Rauchen, Soziales Netzwerk, Nichtraucher
Quelle: www.aponet.de