26.09.13 14:32 Uhr
 297
 

Nanomikroskope im Eigenbau

Die Doktorandin Alice Pyne und weitere Studenten des "University College London" entwickelten ein Rasterkraftmikroskop, das zum günstigen Preis von 360 Euro nachgebaut werden kann.

Das Gerät besteht zu großen Teilen aus Lego-Bausteinen.

Zudem wird ein ähnliches Projekt der Universität "Rhode Island" vorgestellt, das unter anderem Lego Mindstorm Bauteile verwendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: _griller_
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Lego, Rasterelektronenmikroskop, Alice Pyne
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2013 14:32 Uhr von _griller_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Durch solche Low Budget Projekte, kommt man recht günstig an Technologien, zu welchen man sonst keinen Zugang hätte.
Kommentar ansehen
26.09.2013 15:21 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da hätte ich ja Spaß dran, das mal wirklich nachzubauen!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?